Eine DM-Norm und gute Zeiten in Karlsruhe

Laufen : Eine DM-Norm und gute Zeiten in Karlsruhe

Wie im Vorjahr versprach die „Lange Laufnacht“ in Karlsruhe wieder gute Zeiten und einige DM-Normen für die Teilnehmer des Leichtathletikbezirks Trier.

Johannes Hein vom Post-Sportverein Trier (PST) erfüllte als U-20-Zweiter über 800 Meter in 1:56,23 Minuten die Norm von 1:56,70 Minuten für die deutschen Jugendmeisterschaften. Seine Vereinskameradin Lotta Schlund war über 5000 Meter in 17:20,26 Minuten nur zehn Sekunden zu langsam, um das Ticket zu den „Finals“ am ersten August-Wochenende in Berlin zu lösen. Um knapp drei Sekunden an der U-20-Norm über 1500 Meter schrammte Katharina Fröhlig von der LG Vulkaneifel in 4:53,06 Minuten vorbei. Persönliche Bestzeit über 800 Meter lief in 2:17,38 Minuten Chiara Bermes (ebenfalls PST).

Weitere Ergebnisse:

Männer, 800 m: Dominik Werhan 1:57,66 Minuten, Andreas Koster 2:00,99 (beide PST Trier). 1500 m: Jonas Westermann (Silvesterlauf Trier) 4:19,16 Minuten. 5000 m: Andreas Keil-Forneck (LG Vulkaneifel) 14:49,09 Minuten.

Mehr von Volksfreund