1. Sport
  2. Laufen

Endlich wieder Rheinlandmeisterschaften für Nachwuchs-Asse

Leichtathletik : Endlich wieder Rheinlandmeisterschaften für Nachwuchs-Asse

Die Nachwuchsleichtathleten bis 15 Jahre sind die ersten seit Ausbruch der Corona-Pandemie, die wieder ihre Rheinlandmeister in der Stadionleichtathletik bei einer separaten Veranstaltung ermitteln. Am Sonntag (29.8.) finden in Neuwied die Verbandstitelkämpfe im sogenannten Blockwettkampf, Fünfkämpfen mit dem Schwerpunkt entweder auf den Lauf-, Sprint- oder Wurfdisziplinen, statt.

Mit dabei sind auch die besten Nachwuchsmehrkämpfer der Region Trier. Die frischgebackene Siebenkampf-DM-Fünfte des Altersklasse W 14 Hannah Schwind führt das U-16-Team des Post-Sportvereins Trier (PST) an. Sie trifft im Block Sprint unter anderem auf die Deutsche Vizemeisterin Celine Medinger (Waldbreitbach). Elenor Servatius vom Athletic-Team Wittlich, DM-Achte und W-14-Bezirksrekordlerin im Block Sprint, tritt im Fünfkampf mit dem Schwergewicht auf den Laufdisziplinen gegen die derzeitige Rheinland-Jahresbeste im Block Lauf, die für Idar-Oberstein startende Salmtalerin Mara Sophie Schmitz, an. Favorit im Blockwettkampf Wurf der 15-Jährigen ist Jonas Schnitzius (LG Bernkastel-Wittlich).

Live-Ergebnisse