1. Sport
  2. Laufen

Enrico Zenzen gewinnt Tiefschnee-Crosslauf

Enrico Zenzen gewinnt Tiefschnee-Crosslauf

Tina Marxen von der LG Vulkaneifel und Enrico Zenzen vom PST Trier siegten am Samstagnachmittag bei eisigen Temperaturen und schweren Streckenverhältnissen beim Crosslauf in Ellscheid, der Auftakt-Veranstaltung zur Vulkaneifel-Crosslauf-Serie.

 Lang zog sich beim Crosslauf in Ellscheid die Läuferschlange durch den tief verschneiten Winterwald. - TV-Foto: Holger Teusch
Lang zog sich beim Crosslauf in Ellscheid die Läuferschlange durch den tief verschneiten Winterwald. - TV-Foto: Holger Teusch Foto: Holger Teusch
 Manchem Läufer wurde es auch bei minus sechs Grad im Tiefschnee nicht zu kalt beim Crosslauf in Ellscheid. - TV-Foto: Holger Teusch
Manchem Läufer wurde es auch bei minus sechs Grad im Tiefschnee nicht zu kalt beim Crosslauf in Ellscheid. - TV-Foto: Holger Teusch Foto: Holger Teusch
 Die traumhafte Winterlandschaft kostete die Läufer beim Crosslauf in Ellscheid eine Extra-Portion Kraft. - TV-Foto: Holger Teusch
Die traumhafte Winterlandschaft kostete die Läufer beim Crosslauf in Ellscheid eine Extra-Portion Kraft. - TV-Foto: Holger Teusch Foto: Holger Teusch

Bestmöglich präpariert hatten die Crosslauf-Organisatoren des SV Ellscheid den zwei Kilometer langen Rundkurs, die Bedingungen waren trotzdem ähnlich hart wie vor einem Jahr. Diesmal zeigte das Thermometer zwar nur sechs statt 15 Grad unter Null, dafür lag der Schnee höher. Nur weil vor den Rennen ein Traktor mit angehängter Palette den Parcours abfuhr, konnten 110 Läufer ihrem Sport nachgehen.
Wie schwer die Bedingungen waren, zeigt die Siegerzeit von Enrico Zenzen. Der 22-Jährige vom PST Trier benötigte mehr als eine halbe Stunde für acht Kilometer. In 30:02 Minuten distanzierte Zenzen Andreas Nickenig (TV Rheinbach/30:49) und Richard Luxen von der LG Vulkaneifel (LGV/32:30) aber deutlich.
Schnellste Frau war in 34:52 Minuten Tina Marxen vor Annelie Zimmer (40:52, beide LGV) und Gerlinde Helten (Maar-Läufer Daun/41:19).
Durch Enrico Zenzens jüngeren Bruder Mirco und deren Vater Hans Kaiser, der in der Altersklasse M60 Erster wurde (beide LGV), feierte die Zenzen-Familie drei Siege. Der 17-jährige Mirco dominierte auf der vier Kilometer langen Mittelstrecke in 15:08 Minuten.

Ergebnisse: http://www.lauf-anmeldung.de/anmeldung/anmeldung.php?vname=EllscheidCross10