1. Sport
  2. Laufen

Extrem-Crosslauf in Gerolstein

Extrem-Crosslauf in Gerolstein

Dritter Wertungslauf, zum dritten Mal Schnee und schwierige Verhältnisse wie noch nie, beim Crosslauf in Gerolstein kamen bei Extrembedingungen insgesamt 121 Läufer ins Ziel.

(teu) Auf der Langstrecke, die um rund einen Kilometer auf 7200 Meter verkürzt wurde, siegten Tina Marxen von der LG Vulkaneifel (LGV) in 33:46 Minuten und Andreas Keil-Forneck vom TuS Kreuzweingarten in 27:43 Minuten. Auf der Mittelsdistanz von 3,4 Kilometern kamen die Jugendlichen Meike Hammer und Mirco Zenzen (beide LGV) mit Schneematsch, Schlamm und Eiswasser am besten zurecht.