1. Sport
  2. Laufen

Favoritensiege beim Waldlauf in Saarburg

Favoritensiege beim Waldlauf in Saarburg

Chiara Bermes vom Post-SV Trier (PST) und Thomas Persch von der TG Konz siegten beim zweiten Volkslauf in Saarburg im Hauptlauf über 7,4 Kilometer.

Nur wenige Kilometer von seinem Wohnort Kanzem entfernt hatte Thomas Persch fast ein Heimspiel. Aber nur fast! Denn sein ärgster Konkurrent Dominik Gasthauer startete im Trikot des ausrichtenden TuS Fortuna Saarburg. Gegen den mit 17 Jahren noch der Jugendklasse angehörenden Persch hatte der Lokalmatador aber keine Chance. Mehr als zwei Minuten Vorsprung lief der Gymnasiast (27:08 Minuten) auf den 7400 Metern durch den Kammerforst heraus. Gasthauer blieb in 29:43 Minuten aber ebenfalls noch unter der 30-Minuten-Marke.
Bei den Frauen machten die PST-Läuferinnen Chiara Bermes und Astrid Minarski den Sieg unter sich aus. Dabei war klar, dass die 20 Jahre alte Mittelstreckenspezialistin Bermes am Schluss die besseren Karten haben würde. Sie siegte in 34:17 Minuten mit zehn Sekunden Vorsprung.
190 Teilnehmer kamen zur zweiten Auflage des Saarburger Volkslauf. Vor allen in den Rennen des Nachwuchses trumpfte der Ausrichterverein auf: Fast alle ersten Plätze blieben an der Saar.

Ergebnisse: (Platz 1-3 und Altersklassensieger über 7,4 km und 1600 km)

Frauen, 4 km: 1. Isabelle Callou 19:31 Minuten, 2. Zoe Koter (FS) 21:17, 3. Lea Hastire (FS) 22:28. 7400 m: 1. Chiara Bermes (PST/W20) 34:17, 2. Astrid Minarski (PST/W35) 34:27, 3. Ute Kleinert (LG Meulenwald Föhren/W50) 35:01. U20: Katharina Carl (FS) 38:26. W30: Rosaline Buchmann 45:42. W40: Dagmar Heinz 49:52. W45: Gisela Thome (SH) 41:17. W50: Jutta Bermes (TG Konz) 41:40. W55: Ingrid Fuchs (SH) 39:13. W65: Irene Klas-Gundel (SH) 44:37.

Männer, 4 km: 1. Christian Brand (Santa Cruz Runners) 15:12 Minuten, 2. Tim Biringer (FS) 16:03, 3. Timo Rings (FS) 16:07. 7400 m: 1. Thomas Persch (TG Konz/U20) 27:08, 2. Dominik Gasthauer (FS/M20) 29:43, 3. Stephan Leuk (M35) 30:16. U18: Peter Weber (TG Konz) 33:21. M40: Jürgen Hein (PST) 31:26. M45: Norbert Thome (SH) 33:20. M50: Achim Schreiner (FS) 30:33. M55: Uwe Persch (TG Konz) 31:31. M60: Thomas Ehrmann (LG Meulenwald Föhren) 34:35. M65: Heinz Michels (SH) 44:38.

Mädchen 1600 m: 1. Neele Schütz (FS/U12) 6:23 Minuten, 2. Maren Spang (FS/U10) 6:28, 3. Juliane Bleich (FS) 6:41. U10: Paulina Hein 9:31. U14: Christel de Konink (FS) 7:49.

Jungen, 1600 m: 1. Maximilian Fuchs (U16) 5:35 Minuten, 2. Constantin Fuchs (U14) 5:45 (beide Wittlicher TV), 3. Moritz Mutschler (FS/U12) 6:28. U10: Simon Remagen (FS) 6:33. U8: Till Elscheid 8:34.

Abkürzungen: FS = TuS Fortuna Saarburg, PST = Post-SV Trier, SH = Spiridon Hochwald