| 09:18 Uhr

Florian Neuschwander gewinnt in Ralingen in 30:12 Minuten

Florian Neuschwander vom PST Trier (Startnummer 10) gewannt den 24. Sauertallauf in Ralingen über zehn Kilometer in der Spitzenzeit von 30:12 Minuten.
Florian Neuschwander vom PST Trier (Startnummer 10) gewannt den 24. Sauertallauf in Ralingen über zehn Kilometer in der Spitzenzeit von 30:12 Minuten. FOTO: Holger Teusch
Ralingen. Ideal Bedingungen, gute Zeiten, aber kein Rheinland-Pfalz-Rekord: Die gebürtige Äthiopierin Ferahiwat Königs (Celtic Diekirch/36:38 Minuten) und Florian Neuschwander vom PST Trier in 30:12 Minuten siegten beim 24. Sauertallauf mit Start und Ziel in Ralingen. Holger Teusch

Trotz idealer Bedingungen mit Temperaturen um 16 Grad, bedecktem Himmel und nahezu Windstille, reichte es für Florian Neuschwander nicht zum Rheinland-Pfalz-Rekord. Den hält sein PST-Vereinskamerad Thorsten Baumeister mit 29:47 Minuten. Neuschwander lief in 30:12 Minuten aber neunbeste Zeit eines Deutschen in diesem Jahr über zehn Kilometer auf der Straße und persönliche Bestzeit (bisher 30:14 Minuten).

Bei den Frauen versuchte Linda Betzler aus Igel auf der ersten Hälfte den Anschluss an Ferahiwat Königs zu halten. Doch auf den zweiten fünf Kilometern musste die 18-Jährige, die für die LG Rhein-Wied startet, die gebürtige Äthiopierin ziehen lassen. In 36:38 Minuten siegte Königs vor Betzler (37:49) und Mona Reuter (PST/38:45). Die 55 Jahre alte Lokalmatadorin Heidi Schneider (FSV Ralingen) lief in 41:04 Minuten W55-Altersklassen-Rheinlandrekord.