1. Sport
  2. Laufen

Flotte Runden auf dem 200-Meter-Oval in Luxemburg für PST-Läufer

Leichtathletik : Flotte Runden auf dem 200-Meter-Oval

Giulio Ehses und Constantin Fuchs vom Post-Sportverein Trier steigern sich beim Hallensportfest in Luxemburg über 400 Meter.

Die Mittelstreckler des Post-Sportvereins Trier (PST) nutzten die vorerst letzte Gelegenheit, in der Coque in Luxemburg einen Schnelligkeitsreiz zu setzen. Heraus kamen dabei einige persönliche Bestzeiten über eine und zwei der 200 Meter langen Hallenrunden. Giulio Ehses verbesserte sich bei seinem erst zweiten Hallenstart über über 400 Meter auf 51,33 Sekunden. In der Altersklasse der U-23-Junioren waren mit dem Franzose Célestin Trambloy (49,07), Henri Schlund (Bayer Leverkusen/49,14) und Lennart Ross (LG Rhein-Wied) 49,60) nur gelernte Viertelmeiler schneller als der 5000-Meter-Fünfte der U-23-DM. Auf dem fünften Platz folgte Ehses' Vereinskamerad Constantin Fuchs. In 51,70 Sekunden blieb er erstmals unter 52 Sekunden. Bei den U-20-Juniorinnen feierte PST-Neuzugang Emma Thein über 3000 Meter in 11:27,05 Minuten einen Altersklassensieg.

Während in diesem Winter nur noch bei den luxemburgischen Hallenmeisterschaften (27. Februar) erwachsene Leichtathleten in der Coque an den Start gehen können, gibt es für den Nachwuchs aus Deutschland bei den aus dem Januar in den März verschobenen Hallensportfesten noch zwei Startchancen. Die beispielsweise Hannah Schwind und Greta Sonnenberg (beide ebenfalls PST) nutzen können. Die knapp 15 Jahre alten Sportlerinnen blieben über 200 Meter in 27,28 Sekunden (Schwind) und 27,98 Sekunden (Sonnenberg) auf Anhieb unter 28 Sekunden. Schneller als Schwind war in der Altersklasse U 16 nur Yaara Puraye vom CAE Grevenmacher (26,08).

Ergebnisse:

Männer, 400 m: 5. Alexander Leidinger 54,69 Sekunden.

Juniorinnen U 20, 400 m: 2. Lilian Schmidt 1:03,80 Minuten. 3000 m: 1. Emma Thein 11:27,05 Minuten.

U 16, 200 m: 2. Hannah Schwind 27,28 Sekunden, 8. Greta Sonnenberg 27,98. 800 m: 5. Marlene Moll 2:34,56 Minuten, 6. Hannah Stohmann 2:38,22, 7. Friederike Mattern 2:41,60.

Junioren U 23, 400 m: 4. Giulio Ehses 51,33 Sekunden, 5. Constantin Fuchs 51,70, 7.Benjamin Sjögren 53,99.

U 20, 400 m: 4. Hannes Hubertz 54,66 Sekunden, 6. Jan Rinnenburger 56,62 (alle PST Trier).

alle Ergebnisse