1. Sport
  2. Laufen

Fünfter nationaler Sparkassen-Titel für Yvonne Jungblut

Fünfter nationaler Sparkassen-Titel für Yvonne Jungblut

Es ist zwar ein ganz spezielle Meisterschaft, aber Titel bleibt Titel. Zum fünften Mal in Folge hat Yvonne Jungblut aus Trier die nationale Meisterschaft der Sparkassen-Angestellten im Zehn-Kilometer-Straßenlauf gewonnen.

Den Titel der Deutschen Sparkassen-Meisterin hatte man von Yvonne Jungblut am vergangenen Wochenende fast schon erwartet. Zum fünften Mal in Folge gewann sie bei den Titelkämpfen in Ulm über zehn Kilometer. Die Überraschung war die Zeit der 37-Jährigen: Mit 36:43 Minuten blieb Jungblut zum fünften Mal in ihrer Karriere unter 37 Minuten und verpasste ihren persönlichen Rekord nur um 15 Sekunden. "Das hatte ich auch nicht unbedingt erwartet. Nachdem es bei der DM in Düsseldorf und die westdeutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Traben-Trarbach bei mir nicht so gut lief, war das optimal", freute sich die Läuferin vom LT Schweich. Jungblut führte auch das von der W55-Besten Ingrid Fuchs (47:19 Minuten) und Andrea Kämper (53:04) komplettierte Team der Sparkasse Trier zum nationalen Titel.

Ergebnisse