Generalprobe in Trier

Generalprobe in Trier

Wer ein bisschen das Gefühl bekommen möchte, wie es ist, bei einer deutschen Crosslaufmeisterschaft mitzurennen, der bekommt seine Chance am 31. Januar.

Trier. (teu) Die Rheinlandmeisterschaften auf dem Gelände des Trierer Moselstadions sollen zu einer Art DM-Generalprobe werden. "Wir haben die Strecke auch zur Vorbereitung auf den Cross-DM neu geschnitten. Die Richtungs- und Höhenprofilwechsel entsprechen der der DM-Crosslaufstrecke in Stockach", erklärt Klaus Klaeren vom ausrichtenden Post-SV Telekom Trier (PST). Der bisherige Meisterschafts-Parcours wurde um 500 Meter auf exakt einen Kilometer verkürzt. "Trainer und Athleten können so sehr gut ihre Laufzeiten kontrollieren", sagt Klaeren.

Höhepunkt der Rheinlandmeisterschaften wird um 14.10 Uhr das Langstreckenrennen der Frauen und Männer über insgesamt 8310 Meter (acht Runden plus Start- und Zielstrecke). Zuvor (Beginn: 11 Uhr) gibt es Rennen über kürzere Distanzen, für Senioren, Jugendliche und Schüler.

Anmeldung bis 21. Januar bei Günter Heidle, Gartenstraße 42, 54317 Gusterath, Telefon 06588/2636, E-Mail: Guenterheidle@T-Online.de.

Mehr von Volksfreund