1. Sport
  2. Laufen

Greiml-Lenertz gewinnt zum fünften Mal auf dem Schwarzen Mann

Greiml-Lenertz gewinnt zum fünften Mal auf dem Schwarzen Mann

Mit jeweils mehr als fünf Minuten Vorsprung setzten sich beim siebten Halbmarathon auf dem Schwarzen Mann bei Prüm Martina Greiml-Lenertz vom TV Bitburg und der Belgier Erik Vliegen durch.

Bei idealen Laufbedingungen mit Temperaturen um 20 Grad kamen mit 190 Läufern 84 weniger zum höchstgelegenen rheinland-pfälzischen Halbmarathon auf den dritthöchsten Berg der Eifel. Nachdem Martina Greiml-Lenertz bereits zwischen 2004 und 2007 gewinnen konnte, setzte sich die 40-Jährige vom TV Bitburg nach zwei Jahren Pause zum fünften Mal durch. In 1:37:21 Stunden hatte Greiml-Lenertz mehr als fünf Minuten Vorsprung vor Margret Wassong (1:42:36) und Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeisterin Anke Schirmer (1:43:19, beide Sport Brang Team). Noch mehr "Luft" hatte der Belgier Erik Vliegen (1:22:34) vor Thaddäus Cuypers (LG Eifel-Runners/1:28:16) und Andreas Kandels (Sport Brang Team/1:28:48).

Ergebnisse: