1. Sport
  2. Laufen

Gute Zeiten auf dem Weg zur deutschen Jugendmeisterschaft

Gute Zeiten auf dem Weg zur deutschen Jugendmeisterschaft

Knapp drei Wochen vor den deutschen Meisterschaften der Unter-20-Jährigen Ende Juli in Rostock zeigt die Formkurve einige der Teilnehmer aus der Region nach oben. Ein Sportfest im Saarland nutzten zahlreiche Läufer aus der Region zur Formüberprüfung.

Sprinthoffnung Kevin Ugo vom Post-SV Trier (PST) blieb beim Läuferabend in Saarbrücken als Zweitschnellster hinter dem Berliner Robert Hind (21,70 Sekunden) in 22,30 Sekunden nur 26 Hundertstel über seiner persönlichen 200-Meter-Bestzeit. Der 18-jährige 800-Meter-Spezialist Jakob Gieße von der LG Vulkaneifel debütierte in 4:14,17 Minuten als U20-Sieger über 1500 Meter. Sein Vereinskamerad Mirco Zenzen musste sich im Gesamteinlauf in 4:03,07 Minuten nur knapp dem Luxemburger Eric Herber (4:02,85) geschlagengeben. Einen Platz hinter Gieße wurde Rheinland-Pfalz-Meister Martin Müller (PST) in 4:16,49 Minuten Neunter im Gesamteinlauf. Den einzigen Lauf-Gesamtsieg für die Region erzielte Chiara Bermes (PST) als schnellste Frau über 800 Meter in guten 2:22,65 Minuten.

Alle Ergebnisse: http://www.lsg-sb-sulzbachtal.de/ergebnisse.php