1. Sport
  2. Laufen

Himmelsleiter-Treppenlauf abgesagt

Himmelsleiter-Treppenlauf abgesagt

In diesem Jahr wird kein Läufer über die Trierer Himmelsleiter-Treppe zur Markusbergkapelle stürmen. Nach zehn Auflagen wurde die Veranstaltung jetzt abgesagt.

"Die Stadt Trier hat die Treppe aus Sicherheitsgründen gesperrt. Stufen sind unterspült und mehrere dicke Bäume liegen quer über der Strecke", teilte Klaus Klaeren vom Team der vom Ironman-Club Trier in Kooperation mit der Sportakademie organisierten Veranstaltung mit. Die Austragung am ursprünglich anvisierten Termin, der kommende Samstag (15. September), war wegen des parallel stattfindenden "Swim & Run" im Nordbad sowieso abgesagt worden. Die Suche nach einem Ersatztermin erübrigt sich nach Klaerens Aussage damit. Der Himmelsleiter-Treppenlauf über 605 Stufen und 177 Metern Höhendifferenz (durchschnittliche Steigung: 30 Prozent) wurde seit 2002 zehnmal durchgeführt.