Benefizaktion So war der Trierer Hospizlauf 2020 (Fotos)

Trier · Getrennt und doch zusammen sind viele Hundert Läufer, Wanderer, Walker und Radfahrer am Wochenende coronabedingt für den Hospizlauf dezentral unterwegs. Die Resonanz ist überwältigend.

 Gute Laune ist bei den Staffelläufern angesagt: Mehrere Vereine haben sich für die Aktion auf der Originallaufstrecke zusammengetan.

Gute Laune ist bei den Staffelläufern angesagt: Mehrere Vereine haben sich für die Aktion auf der Originallaufstrecke zusammengetan.

Foto: Lauftreffs Region Trier

Ralf Haas ist am Montagmittag immer noch überwältigt. Genauso wie in den vergangenen Jahren. Nach dem Corona-Hospizlauf vielleicht sogar noch ein bisschen mehr. „Gigantisch! Das ist einfach faszinierend, was die einzelnen Gruppen auf die Beine gestellt haben“, sagt das Mitglied des ehrenamtlichen Organisationsteams des größten Benefizlaufs der Region.