| 15:25 Uhr

Jens Roth startet mit deutscher Elite in Triathlon-Saison

Jens Roth aus Monzelfeld belegte im Elitefeld des traditionellen deutschen Triathlon-Saisonauftakts in Buschhütten den 19. Platz auf der Sprintdistanz.
Jens Roth aus Monzelfeld belegte im Elitefeld des traditionellen deutschen Triathlon-Saisonauftakts in Buschhütten den 19. Platz auf der Sprintdistanz. FOTO: privat
Buschhütten/Koblenz. Zusammen mit einem Großteil der deutschen Spitzenathleten startete Jens Roth am vergangenen Sonntag beim 26. Siegerland-Cup in Buschhütten in die Triathlon-Saison. Beim City-Triathlon in Koblenz waren die Athleten von Tri-Post Trier mit Philipp Werland gut vertreten. Holger Teusch

Der 24 Jahre alte ehemalige Leistungsschwimmer aus Monzelfeld belegte im Elitefeld über einen Kilometer Schwimmen, 41 Kilometer Rad fahren und 10 400 Meter Laufen in 1:48:07 Stunden den 19. Platz unter 300 Teilnehmern. Roth kletterte als Achter nach 12:22 Minuten aus dem Schwimmbecken.

"Leider bin ich nicht zusammen mit den schnellen Russen auf eine Bahn gekommen", bedauert Roth. Doch durch einen schnellen Wechsel ging er als Sechstplatzierter auf die Radstrecke und führte eine vierköpfige Gruppe an. Diese wurde nur vom späteren Sieger Sebastian Kienle (Heuchelberg/1:39:11) überholt. "Ich bin einen Schnitt von 44 km/h gefahren und der holt mir noch mal vier Minuten ab", bewunderte Roth die Leistung des schnellsten Ironman-Debütanten aller Zeiten.

Nur beim abschließenden Lauf musste Roth (39:17 Minuten) federn lassen und fiel auf den 19. Platz zurück. In der Altersklasse der 20- bis 24-Jährigen belegte er hinter dem Russen Denis Vasiliev (1:41:30) und Philipp Bahlke aus Saarbrücken (1:45:10) den dritten Platz. Der Sieger des WM-Jahresauftaktrennens von Sydney, Steffen Justus (Saarbrücken), wurde Fünfter (1:42:10).

Beim erstmals ausgetragenen Koblenzer City-Triathlon blieb Philipp Werland von Tri-Post Trier als einziger Starter aus der Region auf der Sprintdistanz (500 Meter, 20 Kilometer, 5000 Meter) in 58:17 Minuten unter einer Stunde (21. Platz). Seine Vereinskameradin Sarah Gorges war als 18. in 1:14:00 Stunden beste Frau aus der Region. Ihre jüngere Schwester Nina wurde in der Jugendwertung Zweite.

Ergebnisse 26. Sauerlauf-Cup-Triathlon Buschhütten:
http://www.tvg-buschhuetten.de/triathlon2012/pdfs/Buschhuettener_Kurzdistanz.PDF

Ergebnisse 1. Koblenzer City-Triathlon:
http://trisys-portal.de/ergebnisse/ergebnisse/9-CitytriathlonKoblenz