1. Sport
  2. Laufen

Jünkerather haben Pech mit dem Wetter

Jünkerather haben Pech mit dem Wetter

Sintflutartiger Regen beim Crosslauf im März, Gewitter beim Sommer-Sportfest, der VfL Jünkerath hat bei seinen Leichtathletik-Veranstaltungen in diesem Jahr kein Glück mit dem Wetter. Die Wettkämpfe am Freitagabend mussten wegen eines Unwetters für eine Stunde unterbrochen werden.

Hoch- und Weitsprung-Wettbewerbe konnten am vergangenen Freitagabend noch im Trockenen durchgeführt werden. Doch dann zog ein Gewitter mit Starkregen auf und die Wettkämpfe mussten für mehr als eine Stunde unterbrochen werden. "Alles stand unter Wasser", berichtet der VfL-Vorsitzende Heinz Reifferscheid. Viele Sportler reisten vorzeitig ab, so dass am Ende nur 65 Namen in der Ergebnisliste standen. Dass es viel mehr Starter hätten sein können, sieht man in der Ergebnisliste an den vielen Einträgen mit "n.a." für nicht angetreten.

Für die 3000-Meter-Läufer waren die Bedingungen nach der Abkühlung am besten. Der deutsche M55-Senioren-Vizemeister Richard Luxen von der LG Vulkaneifel lief 10:16,31 Minuten. Seine 15 Jahre alte Vereinskameradin Mara Hermann debütierte über siebeneinhalb Stadionrunden in 11:45,03 Minuten.

Auszug aus der Ergebnisliste:

Weibliche Jugend W13, 800 m: 1. Lena Johanns (LGV) 2:32,57 Minuten. Hoch: 1. Johanns 1,30 m. W14, 100 m: 1. Sarah Schütz (BP) 14,14 Sekunden. W15, Hoch: 1. Laura Schoos (BP) 1,35 m. U18, 100 m: 1. Theresa Müller (BP) 13,73 Sekunden, 2. Anna Johanns (LGV) 13,99. 3000 m: 1. Mara Hermann (LGV) 11:45,03 Minuten. Weit: 1. Johanns 4,37 m.

Seniorinnen W35, 3000 m: 1. Julia Moll (PW) 11:36,33 Minuten. W50, Weit: 1. Brunhild Zuch (PW) 3,85 m. W55, 100 m: 1. Hiltrud Heermann (PW) 17,08 Sekunden. W70, Hoch: 1. Gisela Kannenberg (LGV) 1,07 m.

Männliche Jugend M12, 75 m: 1. Philipp Rehm (BP) 11,26 Sekunden. Hoch: 1. Constantin Fuchs (Wittlicher TV) 1,20 m. M14, 800 m: 1. Maximilian Fuchs (Wittlicher TV) 2:25,63 Minuten. Hoch: 1. Fuchs 1,45 m. Weit: 1. Fuchs 4,88 m. U20, Hoch: 1. Johannes Scheuch 1,55 m.

Senioren M30, 3000 m: 1. Hendrik Haumann (TG Konz) 10:14,03 Minuten. M45, 400 m: 1. Rainer Borsch (LGV) 1:01,92 Minuten. M55, 3000 m: 1. Richard Luxen (LGV) 10:16,31 Minuten, 2. Willi Jöxen (LGV) 10:33,24. M60, 100 m: 1. Hans Kaiser (LGV) 15,54 Sekunden. 3000 m: 1. Theo Hammann (SV Wintrich) 12:26,48 Minuten, 2. Alfred Lorenz (LGV) 12:49,34. M70, 3000 m: 1. Rudi Braden (LGV) 17:31,85 Minuten.

Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, LGV = LG Vulkaneifel, PW = PSV Wengerohr