1. Sport
  2. Laufen

Kerstin Marxen nähert sich in Cottbus der Bestzeit

Kerstin Marxen nähert sich in Cottbus der Bestzeit

Cottbus. (teu) Beim internationalen Leichtathletik-Sportfest in Cottbus hat sich die 24-jährige Kerstin Marxen aus Manderscheid auf 2:05,65 Minuten gesteigert. Das reichte im Rennen, das die Algerierin Zahra Bouras in 2:01,43 Minuten gewann, zwar nur zum neunten Platz; Marxen verfehlte ihre persönliche Bestzeit aber nur um 42 Hundertstelsekunden.

Die US-Amerikanerin Chaunté Howard-Lowe stellte den Hochsprung-Landesrekord von 2,04 Metern auf. Vizeweltmeisterin Betty Heidler (Frankfurt) siegte im Hammerwurf mit 73,41 Metern. Der ehemalige deutsche Meister Steffen Uliczka (Kiel) hakte als Zweiter über 3000 Meter Hindernis in 8:26,44 Minuten die EM-Norm ab.