Knappe Rennen beim Morbacher Swim&Run

Knappe Rennen beim Morbacher Swim&Run

So knapp wie selten in der 14-jährigen Geschichte endete das Hauptrennen über 300 Meter Schwimmen und drei Kilometer Laufen beim Swim&Run in Morbach. Die vier Erstplatzierten trennten am vergangenen Samstag nur 17 Sekunden.

Als Erste kam Lokalmatadorin und Schwimm-Spezialistin Kathrin Bauer gefolgt von Julia Kuntz vom LC Bingen aus dem Wasser. Doch nachdem sich Bauer beim Wechsel in die Laufschuhe sogar noch Socken überzog (die meisten Teilnehmer liefen barfuß in ihren Schuhen) liefen Kuntz (Siegerzeit: 18:50 Minuten) und Martina Kesselheim (Ausdauerteam.de/18:59) an ihr vorbei. Erst auf den drei Laufrunden durchs Morbacher Freibad und über den angrenzenden Sportplatz konnten die schnellsten Männer Kai Lengning (Team TBS/18:42) und Thorsten Klein (JTV/18:49) an den Frauen vorbeiziehen.

Insgesamt kamen bei mehr herbst- als sommerlichen Bedingungen 47 Teilnehmer ins Ziel. Das Staffelrennen über drei Mal 100 Meter Schwimmen und 1000 Meter Laufen im Wechsel gewann der Einzelstarter-Zweite Klein zusammen mit Steffen Uebel in 13:53 Minuten vor Tim Gorges und Claudia Gräbedünkel (SFG Bernkastel-Kues) als schnellstem Mixed-Team.

Sieger der Nachwuchsrennen:
Mädchen U10: Lucy Valerius. U12: Tamara Hayer (beide SFG Bernkastel-Kues).
Staffel U12: DLRG Echternacherbrück (Ina Neises, Alina Wagner). U16: SFG Bernkastel-Kues (Leonie Baum, Milena Klingel).
Jungen U10: Fabian Drexler (Tri Post Trier). U12: Philipp Ertz (SFG Bernkastel-Kues). U14: Tobias Mertini und Connor Pfeifer.
Staffel U12: Simon Nau und Malte Schuh.
Mixed-Staffel, U12: TV Morbach III (Hanna Baumgart, Simon Gemmel) und TV Morbach IV (Jason Hoffmann, Nele Staiber).

alle Ergebnisse