1. Sport
  2. Laufen

Köln-Marathon: Zwei Läufer aus der Region bleiben unter drei Stunden

Köln-Marathon: Zwei Läufer aus der Region bleiben unter drei Stunden

9415 Halbmarathonläufer, 3953 Marathonläufer sowie 795 Staffeln sind beim Köln-Marathon ins Ziel gekommen. Bei den Siegen der Kenianerin Julia Mumbi (2:28 Stunden) und des Äthiopiers Maritim Anthony (2:10:26 Stunden) auf der klassischen Distanz spielten auch Läufer aus der Region Trier eine gute Rolle.

Köln/Trier/Ellscheid. Mit dem siebten Platz im Feld der 42,195-Kilometer-Läufer beim Köln-Marathon ist Stefan Andoc schnellster Marathonläufer der Region in diesem Jahr. Zwei Tage vor seinem 30. Geburtstag war der Leichtathlet des Post-SV Trier 30 Kilometer lang sogar auf Kurs zu einer Zeit um 2:30 Stunden. Am Ende musste er aber Federn lassen - er kam nach 2:34,23 Stunden ins Ziel. In der Altersklasse M 35 (35 bis 39 Jahre) bedeutete das Platz zwei.
Auf die zweite Stufe des M-40-Altersklassenpodests schaffte es Christian Lauer. Der 43-Jährige von Tri Post Trier steigerte seine Bestzeit auf 2:50,52 Stunden. Im Halbmarathonrennen (21,1 Kilometer) knackte Michelle Bauer vom SV Ellscheid in 1:29:19 Stunden als 14. unter 3391 Frauen im Ziel die 90-Minuten-Schallmauer.
Ergebnisse:
Frauen, 21,1 km (aus der Region bis 1:50 Stunden): 1. Christel Dörschel (SG Wenden) 1:17:40 Stunden, 14. Michelle Bauer (SV Ellscheid) 1:29:19, 146. Anilda Nellinger (SV Morscheid) 1:43:33, 338. Claudia Feuerer (Trier) 1:49:12. 42,195 km (aus der Region bis 4:00 Stunden): 1. Julia Mumbi (Kenia) 2:28:00, 2. Shasho Insermu (Äthiopien) 2:35:36, 3. Simret Restle-Apel (Kassel) 2:50:19.
Männer, 21,1 km (aus der Region bis 1:30 Stunden): 1. Melaku Belachew (Äthiopien) 1:03:24 Stunden, 2. Ejob Solomon (Eritrea) 1:06:24, 3. Thorben Dietz (LG Dorsten) 1:07:13, 84. Dirk Bauer (SV Laufeld) 1:23:48, 193. Sebastian Schaper (Kenn) 1:28:33, 241. Lee Sleight (Mannebach) 1:29:34. 42,195 km (aus der Region bis 3:30 Stunden): 1. Maritim Anthony (Kenia) 2:10:26, 2. Marcel Bräutigam (GutsMuths-Rennsteiglauf-Verein) 2:17:55, 3. Yuko Matsumiya (Japan) 2:18:41, 7. Stefan Andoc (PST Trier/2. M30) 2:34:23, 26. Christian Lauer (Tri Post Trier/2. M40) 2:50:52, 125. Norbert Hauth (TuS Wehlen) 3:09:07, 128. Daniel Dreimüller (ASV Kronenburg) 3:09:15, 140. Martin Kasel (TG Konz/1. U20) 3:10:51, 305. Hans-Leo Frank (TuS Wehlen) 3:23:50, 331. Eric Geidel (PST Trier/Getfit) 3:25:09, 376. Marvin Bischoff (Hillesheim) 3:27:24teu