1. Sport
  2. Laufen

Kontrastprogramm zum Vorjahr in Binsfeld

Kontrastprogramm zum Vorjahr in Binsfeld

Linda Betzler aus Igel und ein belgisches Trio über fünf Kilometer sowie die erst 14-jährige Sonja Vernikov und Thomas Persch von der TG Konz über zehn Kilometer heißen die Hauptlauf-Sieger des Binsfelder Straßenlaufs, der ein Kontrastprogramm zum Vorjahr bot.

Statt brütender Hitze kühles Eifelwetter mit ein paar erfrischenden Regentropfen, rund 20 Grad lagen die Temperaturen bei der 13. Auflage deutsch-amerikanischen Freundschaftslauf in Binsfeld am vergangenen Sonntag unter denen von 2015. Entsprechend wenig zu tun hatten die rührigen Helfer des SV Binsfeld an den vier (!) Erfrischungsstationen am Fünf-Kilometer-Rundkurs. Und entsprechend schneller waren fast alle Hauptlaufsieger. Einzige Ausnahme: Über fünf Kilometer war das belgische Trio um den Binsfelder Zehn-Kilometer-Streckenrekordler Eddy Vandeputte beim gemeinsamen Tempodauerlauf zehn Sekunden langsamer, als Dominik von Wirth (TG Konz) vor einem Jahr.

Bei den Frauen setzte sich Linda Betzler aus Igel mit der hochwertigsten Zeit des Tages von 18:02 Minuten gegen Sonja Vernikov (19:52) durch. Die 14-Jährige aus Mechernich in der Nordeifel gewann aber anschließend über zehn Kilometer gegen die in Bergweiler bei Wittlich wohnende Französin Maelynn Dussaucy. Schnellster Mann war bei kühlen Temperaturen wie vor einem Jahr bei Hitze Thomas Persch von der TG Konz in 35:20 Minuten.

Ergebnisse: (Platz 1-3 und Altersklassensieger der Region über 10 km)
Frauen, 5 km: 1. Linda Betzler (Igel/LG Rhein-Wied) 18:02 Minuten, 2. Sonja Vernikov (Mechernich) 19:52, 3. Sarah Wind (SV Binsfeld) 22:34. 10 km: 1. Sonja Vernikov (Mechernich/U16) 44:08, 2. Maelynn Dussaucy (Frankreich/Bergweiler/U23) 44:19, 3. Maria Thiel (W20) 44:24. W40: Ide Düro 57:36. W45: Silke Knop (Spiridon Hochwald) 1:18:03. W50: Jutta Wagner 50:05. W55: Elke Leinen (SV Lüxem) 1:01:06. W65: Irmgard Mann (TV Bitburg) 55:06.
Männer, 5 km: 1. Marvin Boermer 17:40 Minuten, 2. Eddy Vandeputte 17:41, 3. Philippe Delcour 17:42 (alle Belgien). 10 km: 1. Thomas Persch (TG Konz/U23) 35:20 Minuten, 2. Oliver Ewen (FC Mettendorf/M30) 38:16, 3. Patrick Gierten (Wittlich/M35) 39:40. M20: Christian Nau 48:19. M40: Christoph Willems (SV Krettnach) 40:35. M45: Holger Teusch (TSV Bullay-Alf) 39:52. M50: Peter Schäfer (TuS Platten) 49:24. M55: Peter Nospes (LG Meulenwald Föhren) 41:17. M60: Uwe Persch (TG Konz) 42:55. M65: Hans-Josef Leinen 49:10.
Mädchen U8, 400 m: 1. Hannah Amend 1:35 Minuten, 2. Kara Metzen (SV Binsfeld) 1:40, 3. Calla Ewans 1:44. U12, 800 m: 1. Laura Kuhn (Koblenz) 2:45, 2. Ann Sophie Simon (PSV Wengerohr) 3:00, 3. Vanessa Frankreiter 3:13. U16, 1700 m: 1. Leonie Kassel 9:51.
Jungen U8, 400 m: 1. Jonas Teusch (Alftalstrolche) 1:25 Minuten, 2. Nils Follmann 1:52, 3. Robin Michaelis 2:17. U12, 800 m: 1. Justus Picko 2:48, 2. Thor Hauf Aeneas (LG Braunschweig) 3:08, 3. Kevin Michaelis (SC Bleialf) 3:21. U16, 1700 m: 1. Cian Düro 9:04, 2. Justin Kassel 9:12.