1. Sport
  2. Laufen

Konzer kann bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Jugend in Konz zur DM

Leichtathletik : Konzer kann über Konz zur DM

Die TG Konz richtet am Sonntag (29.5.) im Saar-Mosel-Stadion die rheinland-pfälzischen Leichtathletik-Jugendmeisterschaften mit 700 Meldungen aus 70 Vereinen aus.

Auf dem Weg zu den Deutschen Jugendmeisterschaften sind die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Konz am letzten Mai-Sonntag (29.5., ab 10.30 Uhr) für einige Nachwuchsleichtathleten der Region ein entscheidendes Etappenziel. Für die besten Läufer der TG Konz (TGK) könnte der Auftritt im heimischen Saar-Mosel-Stadion zum DM-Sprungbrett werden.

Allen voran Albrecht Hamisch. Der erst knapp 16-Jährige steigerte sich bei den Rheinlandmeisterschaften vor zwei Wochen über 100 Meter auf 11,49 Sekunden und ist damit weniger als zwei Zehntel vom Ticket zu den nationalen U-18-Titelkämpfen entfernt. Bei den Landesmeisterschaften kann Hamisch den Sog der bis zu drei Jahre älteren U-20-Athleten nutzen und bekommt Unterstützung von Vereinskamerad Johann Simons. Der zwei Jahre ältere TGK-Sprinter ist ebenfalls ein Endlauf-Kandidat.

Die 800 Meter bei der Jugend-DM ins Visier nehmen kann auch Matusen Kumarathas vom PST Trier. Der 17-Jährige steigerte sich bei den Verbandsmeisterschaften auf 2:00,65 Minuten. Die U-18-DM-Norm liegt bei 1:59,00 Minuten. Primär um den Rheinland-Pfalz-Meistertitel dürfte es für den zuletzt etwa gleich schnellen, aber zwei Jahre älteren Lokalmatador Jan Keller (TGK) gehen (U-20-Norm: 1:56,70). Über eine Stadionrunde ist das DM-Ticket (Norm: 50,50 Sekunden) auch für Matthias Simon in Reichweite. Über 400 Meter dürfte es zum Duell zwischen dem 18-Jährigen von der LG Bernkastel-Wittlich (BW/Bestzeit: 50,83 Sekunden) und Sebastian Renner (Edenkoben/50,53) kommen.

Um die DM-Norm von 39 Metern, allerdings bei den Unter-18-Jährigen (U 18), geht es ebenfalls noch für Diskuswurf-Ass Nele Anton. Die letztjährige Deutsche U-16-Vizemeisterin ist außerdem für ihren ersten Kugelstoßwettkampf mit dem Vier-Kilo-Wettkampfgerät gemeldet. Mit der Sechs-Kilogramm-Kugel gehört der wie Anton beim BW-Mitgliedsverein SFG Bernkastel-Kues trainierende Kilian Glesius mit zu den Favoriten.

Bei den 15 Jahre alten Mädchen darf man auf den nächsten Auftritt von Elenor Servatius gespannt sein. In allen vier gemeldeten Disziplinen (100 Meter, 300 Meter, 80 Meter Hürden, Speerwurf) steht die bereits mehrfach für die U-16-DM qualifizierte Athletin des Athletic-Teams Wittlichs an erster Stelle der Meldeliste. Das gilt im Hochsprung für Hannah Schwind (PST), einer weiteren Sportlerin des in der Region Trier leistungsstarken Jahrgangs 2007.

Mehr als 60 Helfer bietet die TG Konz am Sonntag auf, um das achtstündige Wettkampfprogramm über die Bühne zu bringen. 700 Meldungen aus rund 70 Vereinen aus ganz Rheinland-Pfalz, dazu Gaststarter aus Luxemburg, dem Saarland und Hessen liegen vor. Besonders die technischen Disziplinen sind stark besetzt, sagt Andreas Strupp von Organisationsteam.

Live-Ergebnisse