Kowalinski rennt in Schweich 3000 Meter

Schweich · Mit guter Besetzung auf den Mittel- und Sprintstrecken präsentiert sich am letzten Augustabend das von Lauftreff Schweich und Post-SV Trier organisierte Meilenmeeting in Schweich. Favorit über 3000 Meter ist der zweimalige Hallen-DM-Dritte Marc Kowalinski.

Der Bezirksrekordler über die Meile geht heute Abend (ab 17 Uhr) beim sechsten Schweicher Meilenmeeting fremd: Marc Kowalinski, der vor vier Jahren über 1609 Meter in 4:12,17 Minuten Bezirksrekord lief, überlässt das Rennen, das dem Läuferabend in der Stefan-Andres-Stadt seinen Namen gibt, dem letztjährigen deutschen U18-Vizemeister Julien Jeandrée (Altenahr) und seinem Vereinskameraden Andreas Theobald.

Der Läufer vom Post-SV Trier (PST) tritt stattdessen über 3000 Meter an, der Strecke, auf der Kowalinski 2009 und 2010 Hallen-DM-Bronze gewann. Bei den Frauen kommt es über siebeneinhalb Stadionrunden zum Dreikampf zwischen Linda Betzler (Igel/LG Rhein-Wied), Chiara Bermes (PST) und Yvonne Jungblut (Spiridon Hochwald). Jungblut trainiert oft mit dem Mitorganisatoren des Lauftreffs Schweich im Schweicher Stadion und hat somit gewissermaßen einen Heimvorteil.

Insgesamt erwartet Organisationsleiter Günter Heidle (PST) mehr als 150 Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg. Über 100 Meter und 200 Meter treffen die PST-Sprinter Christopher Pieper und Kevin Ugo auf Rheinland-Pfalz-Hallenmeister Daniel Roos von der LG Rhein-Wied. Bei den Frauen ist Sprint-Rheinlandmeisterin Annika Schmidt (ebenfalls LG Rhein-Wied) Favoritin. Anmeldungen sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.

Zeitplan: http://www.lvrheinland.de/fileadmin/dbcontent/2012/07_Juli/A_2012-08-31_Schweich.pdf

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort