1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

100 Starter über 100 Meter beim Walfried-Heinz-Memorial in Konz

Leichtathletik : 100 Starter über 100 Meter

Somalischer Rekordler Ilyas Yonis Osman hat für das Walfried-Heinz-Memorial gemeldet. Insgesamt mehr als 600 Meldungen für Konzer Sportfest.

Der verstorbene Ehrenpräsident Walfried Heinz würde zufrieden sein mit seinen Nachfolgern in der Leichtathletik-Abteilung der TG Konz. Mehr als 600 Meldungen liegen für das Sommersportfest zum Gedenken an den langjährigen Vereins- und Verbandsvorsitzenden (des Leichtathletik-Verbands Rheinland) am kommenden Samstag (21. August, ab 13.30 Uhr) vor. Bereits bei der zweiten Auflage hat das Team um Organisationsleiter Andreas Strupp das Wettkampfangebot etabliert. Mit  Ilyas Yonis Osman hat sich sogar ein nationaler Rekordler angesagt. Der 22-Jährige wird seit dem Frühjahr bei Weltverband World Athletics (früher IAAF) mit 13:42 Minuten und 28:03 Minuten als Rekordhalter Somalias im Fünf- und Zehn-Kilometer-Straßenlauf.  Osman lebt als Asylbewerber allerdings seit 2015 in Wiesbaden und wartet auf die Einbürgerung in Deutschland. In Konz möchte der mit 3.40,52 Minuten notierte Trainingspartner des Deutschen Fünf-Kilometer-Rekordlers Samuel Fitwi von der LG Vulkaneifel über 1500 Meter starten.

Das Rennen über drei und eine drei viertel Stadionrunden um 15 Uhr verspricht somit ein Höhepunkt des Konzer Sportfests zu werden. Gut besetzt sind mit insgesamt fast 100 Startern auch die 100 Meter. Als frischgebackener Süddeutscher M-15-Vizemeister kann Lokalmatador Albrecht Hamisch um 15.30 Uhr seine persönliche Bestzeit (11,73 Sekunden) angreifen. Bei den Frauen ist Maren Schumacher vom Post-Sportverein Trier (PST) mit ihrem Hausrekord von 12,51 Sekunden in guter Gesellschaft mit einem halben Dutzend weiterer Sprinterinnen, die bereits in diesem Bereich gelaufen sind. Erstmals in diesem Jahr werden in der Region Trier auch Staffelrennen über 4 x 75 Meter (Altersklasse U 16) und 4 x 100 Meter angeboten.

 Lokalmatador Albrecht Hamisch von der TG Konz startet als frischgebackener Süddeutscher Vizemeister der Altersklasse M 15 beim Walfried-Heinz-Memorial in der Saar-Mosel-Stadt.
Lokalmatador Albrecht Hamisch von der TG Konz startet als frischgebackener Süddeutscher Vizemeister der Altersklasse M 15 beim Walfried-Heinz-Memorial in der Saar-Mosel-Stadt. Foto: Holger Teusch

Außer Schumacher sind für die PST-Jugendstaffel Jule Schulten und Lilian Steilen gemeldet. Die beiden mit 5,36 Meter (Schulten) und 5,26 Meter (Steilen) notierten Nachwuchsathletinnen konkurrieren im Weitsprung (16 Uhr) mit der Deutschen Seniorenmeisterin Christine Port (Zweibrücken/5,64) und der jungen Homburgerin Ksenia Helios (5,51) um den Sieg. Gespannt sein darf man, ob Steilen zuvor im Dreisprung (13.30 Uhr) an ihre Bezirksrekord (11,77 Meter) kratzen kann. Ebenfalls im Dreisprung tritt der älteste Sohn Michael von Orgaleiter Andreas Strupp an. Im Hochsprung (15 Uhr) wird dessen jüngerer Bruder Aaron nach dem zweiten Platz bei den Süddeutschen U-23-Meisterschaften wieder einen Angriff auf die zwei Meter wagen.

Ausschreibung mit Zeitplan

Teilnehmerliste