| 13:13 Uhr

Benefizlauf
1400 gelaufene Kilometer, 1400 Euro Spenden (Fotos)

 Über gut sechs Kilometer wie Claudia Hower vom Lauftreff Platten (vorn) oder doppelt so lange konnten die 137 Teilnehmer des Zitronenkrämerlaufs in Bekond bei frühlingshaften Bedingungen die Mosellandschaft genießen.
Über gut sechs Kilometer wie Claudia Hower vom Lauftreff Platten (vorn) oder doppelt so lange konnten die 137 Teilnehmer des Zitronenkrämerlaufs in Bekond bei frühlingshaften Bedingungen die Mosellandschaft genießen. FOTO: Holger Teusch
Bekond. 137 Läufer kamen beim elften Zitronenkrämerkreuzlauf in Bekond ins Ziel. Für jeden gelaufenen Kilometer wurde ein Euro gespendet. Von Holger Teusch

Dass die Spendensumme in Euro fast exakt den gelaufenen Kilometern entsprach war Zufall. 1412 Kilometer legten 92 Zwölf- und 46 6,7-Kilometer-Läufer am vergangenen Samstag beim elften Bekonder Zitronenkrämerkreuzlauf zusammengerechnet zurück. 1100 Euro an Spenden (statt Startgeld) und 300 Euro durch den Kuchenverkauf kamen laut Organisationsleiter Kaspar Portz vom ausrichtenden SV Bekond zusammen. Damit wurde das Ziel, zusammen mit den beim Weihnachtsrock gesammelten Geld (1900 Euro) 3000 Euro für ein Selbsthilfeprojekt in Burundi (den südlichen Nachbarstaat des rheinland-pfälzischen Partnerlands Ruanda) an die Deutsche Welthungerhilfe zu überweisen übertroffen.

Laufzeiten rücken angesichts der anspruchsvollen Strecke des Zitronenkrämerkreuzlaufs seit jeher in den Hintergrund. Dafür genossen die Läufer bei frühlingshaften Bedingungen umso mehr die Ausblicke ins Moseltal und über Eifel- und Hunsrückhöhen.

Für die Aussicht hatte Dominik von Wirth wenig Zeit. „Thomas hat ganz schön gedrückt“, erzählte der Rekordsieger von der TG Konz (2013, 2014, 2017, 2019), dass ihn der ehemalige Gewinner (2010) Thomas Ernsdorf vom Lauftreff Schweich im Zwölf-Kilometer-Hauptlauf ganz schön gefordert habe. Mit großem Vorsprung feierte dagegen Chiara Bermes (Post-Sportverein Trier) ebenfalls ihren dritten Sieg nach 2014 und 2015.

 137 Läufer kamen beim elften Zitronenkrämerlauf in Bekond ins Ziel. Über zwölf Kilometer siegten Chiara Bermes vom Post-Sportverein Trier (Startnummer 42) und Dominik von Wirth von der TG Konz (halb verdeckt ganz rechts).
137 Läufer kamen beim elften Zitronenkrämerlauf in Bekond ins Ziel. Über zwölf Kilometer siegten Chiara Bermes vom Post-Sportverein Trier (Startnummer 42) und Dominik von Wirth von der TG Konz (halb verdeckt ganz rechts). FOTO: Holger Teusch

Ergebnisse:

Frauen, 6700 m: 1. Hildegard Bruns (LG Langsur) 34:37 Minuten, 2. Birgit Allmacher (TuS Bengel) 37:57, 3. Claudia Hower (TuS Platten) 38:21. 12 km: 1. Chiara Bermes (PST Trier/W25) 51:31, 2. Simone Cillien (LT Schweich/W30) 58:42, 3. Gisela Thome (Spiridon Hochwald/W50) 1:02:46, 4. Désirée Joerg (Athletic Orscholz) 1:03:15, 5. Monika Hübner (Parksauna Trier) 1:05:27, 6. Julia Schmitz-Garde (W40) 1:06:31, 7. Klaudia Klaus (W55) 1:08:02, 8. Marion Haas 1:08:39 (beide LG Meulenwald Föhren). W45: Helge Orlt 1:10:05. W55: Klaudia Klaus (LG Meulenwald Föhren) 1:08:02. W60: Beatrix Bermes (LG Meulenwald Föhren) 1:13:07. W65: Katharina Christmann (LT Schweich) 1:30:31. W70: Irene Klas-Gundel (Spiridon Hochwald) 1:19:13.

 Die Niederländerin Marieke Jostock von der LG Langsur lief zur Fastnachtszeit passend kostümiert beim Zitronenkrämerlauf in Bekond die zwölf Kilometer lange Strecke.
Die Niederländerin Marieke Jostock von der LG Langsur lief zur Fastnachtszeit passend kostümiert beim Zitronenkrämerlauf in Bekond die zwölf Kilometer lange Strecke. FOTO: Holger Teusch

Männer, 6700 m: 1. Aboubacar Toure (SV Bekond) 28:46 Minuten, 2. Felix Simon (TuS Bengel) 30:33, 3. Tobias Portz (SV Bekond) 31:44. 12 km: 1. Dominik von Wirth (TG Konz/M25) 46:54, 2. Thomas Ernsdorf (LT Schweich/M35) 47:12, 3. Martin Reusch 49:19, 4. Robin Marbut 51:40, 5. André Bittermann (M30) 52:44, 6. Rudi Berweiler (SV Bekond/M45) 52:47, 7. Ralf Rhein (PST Trier/M50) 52:52, 8. Alexander Körin (Württembergische Vorsorge-Center Trier) 53:15. U16: Joscha Petrocci (SC Bekond) 55:03. U18: Tim Hermes (SC Bekond) 1:15:56. M40: Uwe Schramer (DJK Irrel) 55:14. M55: Peter Nospes (LG Meulenwald Föhren) 56:21. M60: Dieter Bermes (LG Meulenwald Föhren) 57:47. M65: Ferdinand Kremer (LT Schweich) 1:02:47. M70: Heinz Michels (Spiridon Hochwald) 1:11:57.

Komplette Ergebnisse: 6,7 km und 12 km

Zitronenkrämerkreuzlauf Bekond FOTO: Holger Teusch