15 000 Euro für Louisa erlaufen und erradelt

Benefizlauf : 15 000 Euro für Louisa erlaufen und erradelt

Mit großer Spendenbereitschaft engagierten sich Läufer und Mountainbiker am letzten Märzsonntag beim Spendenlauf in Bernkastel-Kues für die vierjährige Louisa.

Riesiger und in dieser Dimension nicht erwarteter Erfolg des Benefizlaufs des Bernkastel-Kueser Teams Active für die kleine Louisa Karg: 78 Radfahrer und 282 Läufer spendeten am vergangen Sonntaglaut Marc Sondermann vom Team Active mehr als 15 000 Euro zugunsten der Vierjährigen, die vor zwei Jahren erkrankte und zu einem Pflegefall wurde. Weil noch keine Diagnose möglich war, an was Louisa leidet, müssen die Eltern beispielsweise eine Hundetherapie bezahlen. Diese tue ihrer Tochter gut, sagt Louisas Mutter Sandra. Allerdings kommt die Familie an ihre finanziellen Möglichkeiten und zeigte sich überwältigt von der Anteilnahme und Spendenbereitschaft beim Bernkastel-Kueser Benefizlauf. Für die Mountainbiker hatte Ralph Kunz von Bike & Berg eine Schnitzeljagd organisiert. Die Läufer durften bei Frühlingssonne auf wahlweise fünf, neun oder fünfzehn Kilometer langen Strecken die Mosellandschaft ohne Zeitmessung und Wettkampfstress genießen.