1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Aufschwung zum Silberjubiläum der Halbmarathon-Rheinlandmeisterschaft

Föhren : Aufschwung zum Silberjubiläum

Isabel Schönhofen vom LT Schweich und Martin Müller von der LG Meulenwald Föhren sind am Sonntag (27. Oktober) die Favoriten bei den 25. Rheinlandmeisterschaften im Halbmarathonlauf.

Die Halbmarathonmeisterschaften des Leichtathletik-Verbands Rheinland (LVR) in den Industriepark Region Trier nach Föhren zu holen, hat sich offensichtlich gelohnt. Erstmals seit zwei Jahrzehnten wird trotz des späten Termins wieder eine dreistellige Zahl an Teilnehmern um den Verbandstitel kämpfen. Die Straßenlaufmeisterschaften standen vor dem Aus, bevor die LG Meulenwald Föhren (LGM) und Wolfram Braun sie im vergangenen Jahr erstmals nach Föhren brachten. Die Halbmarathonmeisterschaften am Sonntag (27. Oktober) sind die 25. auf Rheinlandebene. 90 Läufer kamen vor zwölf Monaten ins Ziel. 110 Meldungen liegen momentan vor. Dazu kommen noch 16 Läufer, die am Sonntag um 10 Uhr außerhalb der Meisterschaftswertung die 21,1 Kilometer in Angriff nehmen wollen.

Mit Isabel Schönhofen vom Lauftreff Schweich (LTS) hat sich die Titelverteidigerin angesagt. Die 28-Jährige trifft unter anderem auf die für die LG Laacher See startende Zehn-Kilometer-Rheinlandmeisterin Viola Pulvermacher aus Kötterichen (Vulkaneifelkreis) und die deutsche Marathon-Vizemeisterin der Altersklasse W 40 Christian Kappel vom TuS Irmenach-Beuren (Kreis Bernkastel-Wittlich).

Weil Titelverteidiger Sereme Fsehatsion (LG Rhein-Wied) nicht auf der Meldeliste steht, sind die Aussichten auf den dritten Halbmarathon-Verbandstitel (nach 2012 und 2015) für Martin Müller weiter gestiegen. Zumal sich der 28-Jährige LGM-Lokalmatador in diesem Jahr auf 31:24,34 Minuten über 10 000 Meter und 1:12:19 Stunden über 21,1 Kilometer verbessert hat. Sein Halbmarathon-Debüt feiert allerdings der in den vergangenen beiden Jahren dominierende LVR-Mittelstreckler Yannick Pütz. Der 22-Jährige von der LG Rhein-Wied hat zudem eine Rechnung mit Müller offen. Im Frühjahr musste er diesem den Zehn-Kilometer-Titel überlassen. Nicht außer Acht lassen darf man allerdings auch Oliver Ewen vom Post-Sportverein Trier und den Trierer Stadtlauf-Dritten Markus Wolff (LTS).

Nachmeldungen zum Halbmarathon in Föhren (IRT) sind am Sonntag vor Ort bis 9 Uhr sowohl für die Meisterschaft (Startpass erforderlich), als auch für die offene Wertung möglich.

Meldeliste Rheinlandmeisterschaft Halbmarathon