Für Ruanda : Benefizlauf für Ruanda von Trier bis nach Bernkastel-Kues

Jubiläum für den Mosellauf für Ruanda am Donnerstag, 22. März: Zum zehnten Mal laufen Schüler kurz vor Beginn der Osterferien von Trier nach Bernkastel-Kues. Mit dem Staffellauf entlang der Mosel über knapp 60 Kilometer sammeln die Kinder und Jugendlichen Spenden zugunsten ihrer Altersgenossen im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda.

Fast 50 000 Euro an Spenden kamen bisher für Schulbauprojekte der Deutschen Welthungerhilfe zusammen. Im vergangenen Jahr nahmen am Ruandalauf rund 200 Schüler aus elf Schulen teil. Initiator Andreas Huhn von der Bernkastel-Kueser Burg-Landshut-Schule freut sich über jeden weiteren Mitläufer, die allein durch ihre Anwesenheit die Schüler motivieren. Die Strecke ist in elf Etappen aufgeteilt. Start ist um 9 Uhr vor Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier (Willy-Brandt-Platz). Der Zieleinlauf ist für 15.10 Uhr vor der Sparkasse Mittelmosel EMH in Bernkastel-Kues geplant. Weitere Informationen bei Andreas Huhn, Telefon 06588/2760, E-Mail huhn. andreas@web.de.

Mehr von Volksfreund