1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Bezirks-Crossmeisterschaften am 2. Februar in Manderscheid statt Bengel

Crosslauf : Meisterschaften am 2. Februar in Manderscheid statt Bengel

Erstmals seit vier Jahren werden am 2. Februar die Bezirksmeisterschaften im Crosslauf nicht auf dem Wiesenparcours in Bengel ermittelt. Statt dessen wird ein Teil der Geländelaufstrecke des zwischen 2010 und 2013 ausgetragenen Manderscheider Crosslauf reaktiviert.

Der Grund, weshalb die Titelkämpfe, die im vergangenen Jahr mit 155 Läufern im Ziel so gut besucht waren, wie zuvor 15 Jahre nicht, aus dem Alftal in die Eifel ziehen, sind Terminüberschneidungen. Am 2. Februar kann die Infrastruktur in Bengel nicht genutzt werden. Der im Alftal mögliche Termin 26. Januar hätte wegen der gleichzeitig stattfindenden Landeshallenmeisterschaften zu viele Teilnehmer gekostet, sagt der Vorsitzendes des TuS Bengel Michael Kalisch.

Deshalb hat das Athletic-Team Wittlich unter Jörg Klein die Ausrichtung der Titelkämpfe am 2. Februar übernommen. In Manderscheid biete gute Voraussetzungen. Der Sportplatz werde zuschauerfreundlich eingebunden. Die etwa 1,5 Kilometer lange Laufrunde führt über Feld- und Wiesenwege.

Bezirksmeisterschaften Crosslauf, 2. Februar, Manderscheid:

11.30 Uhr Kinder Jahrgänge 2009/10, 11.45 Uhr Jugend U 14 (2007/08, jeweils 1375 m), 12 Uhr Jugend U 16 (2005/05, 1875 m), 12.15 Uhr Mittelstrecke (2004 und älter, 3450 m), 13 Uhr Senioren Ü 50 (1970 und älter, 5 km), 13.45 Uhr Langstrecke (mit Seniorenwertung W/M 30-45, 8,2 km)

Anmeldeschluss: Dienstag, 28. Januar, Internet (www.lanet2.de), E-Mail (crosslauf@athletic-team.de).