Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf in Konz im Schnelldurchgang

Leichtathletik : Mehrkampfmeisterschaften im Schnelldurchgang

Etliche gute Leistungen gab es bei der letzten Bezirksmeisterschaft des Jahres. Im Dreikampf der 13-Jährigen schrammte Jonas Schnitzius von der LG Bernkastel-Wittlich knapp am Bezirksrekord vorbei.

Der 75-Meter-Sprint der 13 Jahre alten Jungen war für Willi Günther einer der Höhepunkte der Mehrkampf-Titelkämpfe der Zehn- bis Fünfzehnjährigen am vergangenen Sonntag im Konzer Stadion. Mit Jonas Schnitzius (9,54 Sekunden) und Albrecht Hamisch (9,60) blieben zwei Nachwuchsathleten blieben deutlich unter zehn Sekunden. Damit belegen die Talente von der LG Bernkastel-Wittlich und der TG Konz im Leichtathletik-Verband Rheinland die ersten beiden Plätze in der Jahresbestenliste der 2006 Geborenen. Dass sich Schnitzius mit 5,35 Metern im Weitsprung und 54 Metern im Ballwurf (200 Gramm) als der Vielseitigere erwies, brachte dem Moselaner den Dreikampf-Titel ein. Mit 1532 Punkten fehlten ihm dabei nur 48 Zähler zum M-13-Bezirksrekord von Simon Gehse (LAC Wittlich). Die Marke ist ein Jahr älter als Schnitzius. Der Konzer Lokalmatador Hamisch (1338) musste die Vizemeisterschaft noch knapp Lennox Ersfeld von der LG Bitburg-Prüm (1360) überlassen.

Schnitzius steuerte mit seinem Sieg einen von elf Titeln für die Mosel-LG ein. Die übrigen fünf Meisterschaften gingen an den besonders bei den Mädchen starken Post-Sportverein Trier. Wegen eines Fußballspiels am Nachmittag mussten die Organisatoren der TG Konz die Bezirksmeisterschaften mit 150 Teilnehmern und mehr als 500 Einzelstarts in nur drei Stunden über die Bühne bringen. Das heißt: Pro Minute wurden fast drei Resultate im Laufen, Springen oder Werfen erzielt, erfasst und verarbeitet.

Ergebnisse:

Mädchen Dreikampf, W 10: 1. Lotte Schmitt (PST) 1138 Punkte, 2. Chiara Berens (TuS Mosella Schweich) 1022, 3. Katharina Götz (BW) 992. W 11: 1. Friederike Mattern (PST) 1217, 2. Victoria Munzel (BP) 1192, 3. Sophie Grundhöfer (TGK) 1143, 4. Enya Wilden (BP) 1132, 5. Marie-Sophie Später (BW) 1113. W 12: 1. Hannah Schwind (PST) 1347, 2. Merle Schneider (BW) 1302, 3. Amelie Lautwein (BW) 1277, 4. Greta Sonnenberg (PST) 1232, 5. Alexandra Neugebauer (BW) 1185, 6. Franziska Moos (BP) 1142. W 13: 1. Josefine Nickisch (BW) 1269, 2. Line Merling (TGK) 1224, 3. Frida Keller (PST) 1198, 4. Lilli Krebs (TGK) 1189, 5. Lea Werle (PST) 1181, 6. Patrycja Kaminska (TGK) 1162. Vierkampf, W 14: 1. Anna Diewald (BW) 1742, 2. Emely Hennrich (TGK) 1546, 3. Lucy Elenz (PST) 1155. W 15: 1. Seraphina Schaefer (BW) 1945, 2. Caecilia Senz (BW) 1797, 3. Mariella Ewen (PST) 1794, 4. Jule Schulten (PST) 1780, 5. Lilian Schmidt (PST) 1687. - Teams W 10/11: 1. PST 5356 Punkte, 2. BP 5272, 3. BW 5116. W 12/13: 1. BW 6119, 2. PST 6069, 3. TGK 5650. W 14/15: 1. PST 7820.

Jungen Dreikampf, M 10: 1. Cedric Götz (BW) 993 Punkte, 2. Johann Schwarz (BP) 914, 3. Robin Anton (BW) 863. M 11: 1. Laurenz Koch (BW) 1087, 2. Jonathan Bures (BP) 1043, 3. Wolf Weis (BW) 1034, 4. Florian Sehl (BW) 1004, 5. Matthias Hauth (BW) 995. M 12: 1. Denzel Jeans (BW) 1142, 2. Lukas Hertel (PST) 1043, 3. Jan Schlicher (BP) 948. M 13: 1. Jonas Schnitzius (BW) 1532, 2. Lennox Ersfeld (BP) 1360, 3. Albrecht Hamisch (TGK) 1338, 4. Florian Leitz (PST) 1296, 5. Noah Römer (TGK) 1204. Vierkampf, M 14: 1. Jakob Drautzburg (BW) 1888, 2. Lukas Engeln (BP) 1760, 3. Philipp Adam (TGK) 1743. M 15: 1. Conner Hamm (BW) 2041, 2. Johann Simons (TGK) 1982, 3. Luca Knopp (TuS Mosella Schweich) 1919, 4. Kilian Glesius (BW) 1874. - Teams M 10/11: 1. BW I 5113 Punkte, 2. TGK 4463, 3. BW II 4321.

Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, BW = LG Bernkastel-Wittlich, PST = Post-Sportverein Trier, TGK = TG Konz

alle Ergebnisse

Mehr von Volksfreund