Laufveranstaltungen am ersten Adventswochenende Zwei Crossläufe und ein Eifellauf

Wittlich/Pronsfeld/Alflen · Auch wenn es kalt und nass wird, auch in der Adventszeit gibt es an jedem Wochenende Laufmöglichkeiten.

 Hoch über der Säubrennerstadt befinden sich die Waldlaufstrecken beim Crosslauf des Wittlicher TV.

Hoch über der Säubrennerstadt befinden sich die Waldlaufstrecken beim Crosslauf des Wittlicher TV.

Foto: Holger Teusch

Fast komplett durch Wald führen am Samstag (2.12., Beginn 13 Uhr) die Strecken des zweiten Wertungslaufs zur Mosel-Crosslauf-Serie in Wittlich. Start und Ziel befinden sich am Sportplatz des SV Lüxem nahe dem Krankenhaus der Säubrennerstadt. Vom Streckenabschnitt oberhalb der Weinberge haben die Teilnehmer der Langstrecke bei klarer Sicht einen guten Ausblick über das Wittlicher Tal. Favoritin über 7340 Meter ist Annika Elsen vom RV Treviris Trier. Die 23-Jährige hat als Ruderin mehrfach Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gewonnen, war als Jugendliche aber auch als Läuferin bereits regional erfolgreich. Bei den Männern treffen die drei Erstplatzierten des Serien-Auftakts in Breit Oliver Ewen (LT Schweich), Dominik von Wirth (TG Konz) und Dennis Dusemund (SV Zeltingen-Rachtig) auf Robin Marbut (LG Meulenwald Föhren), der sich Ende Oktober beim Frankfurt-Marathon auf 2:38:50 Stunden verbessert hat. Auf der Mitteldistanz 3880 Meter fordert der erst 15-jährige Theo Knopp (PST Trier) die erfahreneren Läufer heraus.
Zeitplan:
13.00 Uhr Bambini Jahrgänge 2017 und jünger (200 Meter)
13.10 Uhr Jungen Jahrgänge 2013-16 (800 Meter)
13.20 Uhr Mädchen Jahrgänge 2013-16 (800 Meter)
13.40 Uhr Jugend Jahrgänge 2009-12 (1,7 km)
14.10 Uhr Mittelstrecke (3880 Meter)
15 Uhr Langstrecke (7340 Meter)

Eifellauf in Pronsfeld

Seit die Eifelläufe im Winter 1993/94 erstmals als vereinsunabhängiges Trainingsangebot durchgeführt werden, ist die LG Pronsfeld-Lünebach dabei. Am Samstag (2.12.) werden somit zum 31. Mal auf wahlweise zehn, 15 oder 20 Kilometer Gruppenläufe sowie eine Wanderung angeboten. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr der Sportplatz von Pronsfeld.
Internet: www.eifellauf.de

44. Nikolaus-Crosslauf des SV Alflen

Richtig querfeldein geht es am Sonntag (3.12.) beim 44. Nikolaus-Crosslauf des SV Alflen. Die Strecke über schmale Pfade und teilweise im Zickzackkurs um Bäume herum gehört zu den abwechslungsreichsten der Region. Los geht es um 14 Uhr mit Kinder- und Jugendläufen. Der Hauptlauf führt über sieben Kilometer (Start 15.15 Uhr). Anmeldungen sind vor Ort möglich.
Internet: www.sportverein-alflen.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort