Runde Deulux-Lauf-Strecke für Kinder

Der Deulux-Lauf ist bekannt als größtes rheinland-pfälzisches Zehn-Kilometer-Rennen. Rund 2000 Läufer kommen alljährlich in den deutsch-luxemburgischen Grenzort Langsur. Im Rahmen der Veranstaltung, die in diesem Jahr am 10. November stattfindet, kamen in den vergangenen 20 Jahren aber auch 5062 Mädchen und Jungen in speziellen Nachwuchsrennen ins Ziel.

Ungewöhnliche 1470 Meter lang war die Distanz bisher für die Acht- bis 15-Jährigen. "Wir haben die Strecke rund gemacht", sagt der Zweite Vorsitzende Eric Scheuer. Weil etliche Male der Wunsch nach einer vergleichbaren Distanz geäußert worden sei, habe man den Parcours der Volksbank-Kinder- und Jugendläufe auf 1,5 Kilometer verlängert. Hört sich einfach an, das Problem steckt aber im Detail. Wegen der Chipzeitmessung sollten weder Start noch Ziel verlegt werden. Die Nachwuchsläufer müssen nun eine kleine Zusatzschleife absolvieren, bevor sie sich im Ziel über Medaillen für alle freuen können. Für die schnellsten der verschiedenen Altersklassen sind Pokale ausgelobt. Einen solchen zu gewinnen ist angesichts der großen Konkurrenz nicht einfach. "Wir haben 166 Schulen angeschrieben", sagt Scheuer den Aufwand, den die LG Langsur betreibt. Probieren kostet aber nichts. Die Startnummer für die Rennen über 230 Meter (Jahrgänge 2005 und jünger) und 1500 Meter (1997-2004) werden kostenlos ausgegeben.

Information: Telefon: 06501/150242, E-Mail: info@deulux-lauf.de, Internet: http://www.deulux-lauf.de