1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Deutsche Meisterschaft im Cross-Triathlon in Schalkenmehren abgesagt

Triathlon : Deutsche Meisterschaft in Schalkenmehren abgesagt

Mehr als ein Vierteljahr vor der Veranstaltung hat der SC Blau-Weiß Schalkenmehren die für 1. August geplante Deutsche Meisterschaft im Crosstriathlon wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

„Wir arbeiten die letzten zwei Monate im Ungewissen“, sagte Organisationsleiter Lothar Kaspers am Montag in einer Videobotschaft vom Schalkenmehrener Maar. Mit der Entscheidung von Bundes- und Landesregierungen vergangene Woche alle Großveranstaltungen bis zum 31. August zu verbieten, sei letztlich auch eine Verschiebung verworfen worden. 2019 (ohne DM) kamen 341 Ausdauersportler beim sogenannten Vulkan-Cross-Triathlon ins Ziel. Kaspers hofft nun 2021 zum dritten mal die nationalen Titelkämpfe in Schalkenmehren ausrichten zu können.. „Wir sind in Verhandlungen mit der Deutschen Triathlon-Union und hoffen, dass die Deutsche Meisterschaft im nächsten Jahr auch an uns geht. Mit gut eineinhalb Jahren Vorbereitung wird das dann noch besser“, sagte der 61-Jährige. Abonnement-Sieger Jens Roth von Tri Post Trier möchte dann seinen sechsten Titel in Folge gewinnen.

Link zur Videobotschaft von Lothar Kaspers