| 15:23 Uhr

Trier
Deutsche Meisterschaften in Reichweite

PST-Staffel
PST-Staffel FOTO: Holger Teusch
Trier. Bei höheren Temperaturen und weniger Wind hätten bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften schon zwei Normen für die Deutsche Meisterschaft fallen können. Judith Pink über 3000 Meter und die 4 x 100-Meter-Staffel des PST Trier schrammten nur knapp dran vorbei.

Die Freiluft-Saison begann für die Nachwuchsleichtathleten aus Stadt Trier und Kreis Trier-Saarburg vielversprechend. Judith Pink hatte bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften gleich die U20-Norm für die deutschen Jugendmeisterschaften (10:30,20) vor Augen. Mit persönlicher 3000-Meter-Bestzeit von 10:32,82 Minuten schrammte die 19-Jährige vom Post-Sportverein Trier (PST) knapp an der geforderten Zeit vorbei. „Judith ist auf einem guten Weg“, ist sich Trainer Marc Kowalinski sicher.Das sind auch die von Thomas Fusenig betreuten PST-Sprinterinnen. Die 4 x 100-Meter-Staffel  lief bei niedrigen Temperaturen und wechselnden Winden im Trierer Moselstadion 50,81 Sekunden – so schnell wie zuletzt 2014 ein Quartett aus der Region. Nur gut eine halbe Sekunde fehlten Rebecca Kupczik, der schnellsten 100-Meter-Einzelstarterin Charlotte Reihs, Maren Schumacher und Anna Fischer zur U18-DM-Norm (50,20).Stark präsentierte sich auch U20-Doppelmeister Johannes Hein (PST) mit 52,78 Sekunden über 400 Meter und 2:01,43 Minuten über zwei Stadionrunden. Im Hochsprung meisterte die 15-jährige Janine Hennrich von der TG Konz 1,55 Meter. Ihr Vereinskamerad, Zwei-Meter-Springer Aaron Strupp, kam nicht gut zurecht und nur über 1,87 Meter.

Ergebnisse: Juniorinnen U20, 100 m: 1. Maike Wagner (FS) 13,36 Sekunden. 800 m: 1. Anna Meyer (TGK) 2:37,11 Minuten. 3000 m: 1. Judith Pink (PST) 10:32,82. Hoch: 1. Janine Hennrich (TGK) 1,55 m, 2. Meyer 1,43. Drei: 1. Meyer 9,35. U18, 100 m: 1. Charlotte Reihs 13,18, 2. Maren Schumacher 13,28, 3. Rebecca Kupczik 13,52, 5. Marie Dietsch 13,59, 6. Lilian Steilen 13,74, 8. Anna Fischer 13,80 (alle PST). 200 m: 1. Schumacher 27,27. 400 m: 2. Marie Dietsch (PST) 1:03,87 Minuten. 100 m Hürden: 1. Louise Brünjes (PST) 16,46 Sekunden, 2. Fischer 17,32. 4 x 100 m: 1. PST 50,81 Sekunden. Hoch: 1. Brünjes 1,43 m. Weit: 1. Dietsch 4,67 m, 2. Brünjes 4,67, 3. Kupczik 4,58
Junioren U20, 400 m: 1. Johannes Hein 52,78 Sekunden, 3. Raphael Kupczik 56,69. 800 m: 1. Hein 2:01,43 Minuten. 3000 m: 1. Jakob Hering  9:39,24 Minuten (alle PST). Hoch: 1. Aaron Strupp (TGK) 1,87 m. Drei: 1. Strupp 12,15 m. U18, 100 m: 3. Jann Weber (FS) 12,17.
Rahmenwettbewerbe: Mädchen W15, 800 m: 1. Leonie Elmer (TGK) 2:34,76 Minuten. 2000 m: 1. Elisa Lehnert (PST) 7:10,40. W14, 800 m: 1. Lilian Schmidt (PST) 2:35,01, 2. Pia Sauerwein (TGK) 2:35,46. W13, 800 m: 1. Anna Awender (TGK) 2:37,06, 2. Selma Johanna Delgado (FS) 2:37,51. Jungen M15, 800 m: 1. Nikolai Simons 2:26,90 Minuten, 2. Jan Keller 2:27,54. M14, 800 m: 1. Johann Simons 2:25,73. M13, 2000 m: 1. Philipp Adam 7:32,26 (alle TGK). M12, 2000 m: 1. Simon Wallenborn (PST) 7:35,01, 2. Benjamin Wacht (FS) 7:47,36.
Abkürzungen: FS = TuS Fortuna Saarburg, PST = PST Trier, TGK = TG Konz
Bilder und alle Ergebnisse: www.volksfreund.de/laufen