Eifellauf : Eifellauf in Geichlingen

Kurz nach Ostern geht es mit Zeitmessung beim Kammerwald-Volkslauf von Geichlingen durch die Forste an der sprichwörtlich grünen deutsch-luxemburgischen Grenze. Am Samstag, 15. Dezember, kann man das Terrain ganz entspannt ohne Wettkampfdruck beim letzten Eifellauf vor Weihnachten erkunden.

Bei dem vereinsübergreifenden Trainingslauf werden wie üblich drei unterschiedlich lange Distanzen von zehn Kilometer, 14 Kilometer und 18 Kilometer Länge angeboten. Die einzelnen Gruppen werden von ortskundigen Läufern angeführt, die ein gemächliches Dauerlauftempo vorgeben, so dass jeder mitkommt. Erstmals wird beim Eifellauf in Geichlingen auch eine Nordic-Walking-Gruppe eine Sechs-Kilometer-Strecke in Angriff nehmen. Treffpunkt ist am Samstag um 14.30 Uhr am Sportplatz von Geichlingen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ebenso wenig wird ein Startgeld erhoben. Die Eifellauf-Organisatoren freuen sich aber über Futter fürs Spenden(spar)schwein. Am Ende der Eifellaufsaison im Frühjahr kommt der gesammelte Betrag karitativen Zwecken in der Eifelregion zugute.

Internet

Mehr von Volksfreund