1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Eifellauf in Schönecken mit weltmeisterlicher Führung

Laufen : Eifellauf Schönecken mit weltmeisterlicher Führung

(teu) Beim zweiten Eifellauf der aktuellen Saison können sich sie Teilnehmer über die Unterstützung eines Weltmeisters freuen. Der amtierende Senioren-Mannschafts-Weltmeister Karl-Heinz Schröder führt die Eifellauf-Teilnehmern über die Elf-Kilometer-Strecke durch die Schönecker Schweiz führt.

Dabei braucht niemand Angst zu haben, dass Schröder zu schnell ist. Wie alle Läufer, die mit den Strecken vertraut sind, wird auch Schröder ein Tempo anschlagen, bei dem alle mitkommen. Denn die Eifelläufe sind Freundschaftsläufe ohne Wettkampfcharakter. Pro Distanz stehen mindestens zwei Führungsläufer parat.

Der Schönecker Eifellauf startet am Samstag, 27. Oktober um 14.30 Uhr am Sportplatz von Schönecken. Außer der Elf-Kilometer- wird auch eine 17-Kilometer- und eine gut 20 Kilometer lange Strecken angeboten. Geländelauftaugliches Schuhwerk wird empfohlen, um die Naturlaufstrecken, die unter anderem die sogenannte Krausbuche bei Fleringen tangieren, gut genießen zu können.

Internet