Flotter Auftakt in DM-Vorbereitung beim Straßenlauf in Platten

Laufen : Flotter Auftakt in DM-Vorbereitung

Mit 296 Läufern kamen mehr als doppelt so viele Teilnehmer wie 2018 beim 19. Straßenlauf nach Platten in Ziel. Oliver Ewen lief so schnell wie seit zehn Jahren niemand mehr im Wittlicher Tal.

Der Auftakt zum 100-Jahr-Jubiläumssportfest des TuS Platten ließ am Freitagabend bereits kaum Wünsche offen: 296 Läufer und damit 178 mehr als vor einem Jahr kamen zur 19. Auflage des Straßenlaufs an den Südrand des Wittlicher Tals. Acht Wochen vor den Deutschen Meisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf nutzten einige ambitionierte Langstreckler der Region das Rennen über den flachen Wendepunktparcours zudem als Standortbestimmung zum Auftakt zur speziellen DM-Vorbereitung.

Allen voran Oliver Ewen. „So zu Beginn der Vorbereitung passt der Lauf ganz gut“, sagte der 36-Jährige vom Post-Sportverein Trier (PST). In 33:48 Minuten lief so schnell, wie schon seit zehn Jahren niemand mehr beim Plattener Straßenlauf. Zudem waren die acht besseren auf alten Strecke Richtung Wittlich erzielt worden. Seit 2011 wird über den Maare-Mosel-Radweg Richtung Maring-Noviand gelaufen. Hinter Ewen folgte mit mehr als zwei Minuten Rückstand der bereits 52-jährige (!) Siegfried Krischer (TSV Bayer Leverkusen/35:56) vor Dominik von Wirth (TG Konz/36:16).

Oliver Ewen vom Post-Sportverein Trier war beim 19. Straßenlauf in Platten so schnell wie seit zehn Jahren niemand mehr bei einer Laufveranstaltung über zehn Kilometer im Wittlicher Tal. Foto: Holger Teusch

Viola Pulvermacher hatte sich als schnellste Frau eine bessere Zeit als 40:12 Minuten erhofft. Doch der für die LG Laacher See startende Rheinlandmeisterin aus Kötterichen (Vulkaneifelkreis) zerrannen auf dem letzten Kilometer mit dem einzigen nennenswerten Anstieg der Strecke die Sekunden zum Unterbieten der 40-Minuten-Schallmauer. Auf den Plätzen zwei und drei kamen mit Sara Schumacher (45:38) und Julia Sterk (46:27) zwei Läuferinnen des Lauftreffs Schweich ins Ziel, denen Trainer Dirk Engel zum Auftakt der DM-Vorbereitung einen kontrollierten Tempolauf als Aufgabe gestellt hatte.

Viola Pulvermacher aus Kötterichen (Vulkaneifelkreis, Startnummer 1) ließ beim 19. Straßenlauf in Platten über zehn Kilometer alle übrigen Frauen und die meisten Männer hinter sich. Foto: Holger Teusch

Ergebnisse:

Frauen, 5 km: 1. Andrea Bruckmann (TG Konz) 22:19 Minuten, 2. Angela Schneider (LAC Saarlouis) 23:11, 3. Tamara Hayer (TuS Platten/W 12) 23:15. 10 km: 1. Viola Pulvermacher (Kötterichen/LG Laacher See/W 30) 40:12, 2. Sara Schumacher (W 20) 45:38, 3. Julia Sterk 46:27. W 35: Desiree Ludwig 48:27 (alle Lauftreff Schweich). W 40: Angelika Ullmann 51:41. W 45: Gaby Heidemann 46:38 (beide LG Meulenwald Föhren). W 50: Heike Gorissen-Syrbe (FSV Dieblich) 50:16. W 55: Marion Haas 47:37. W 60: Beatrix Bermes 56:57 (beide LG Meulenwald Föhren). W 65: Birgit Black (LC Wuppertal) 59:18.

Männer, 5 km: 1. Constantin Fuchs (Wittlicher TV) 17:53 Minuten, 2. Lutz Kohlhaas (Spvgg. Wildenburg) 18:00, 3. Alex Kirsch (TuS Platten) 18:34. 10 km: 1. Oliver Ewen (PST Trier/M 35) 33:48, 2. Siegfried Krischer (TSV Bayer Leverkusen/M 50) 35:56, 3. Dominik von Wirth (TG Konz/M 20) 36:16. M 30: Christoph Schneider (FC Bausendorf) 42:48. M 40: Torsten Näckel (SpVGG Minderlittgen-Hupperath) 44:21. M 45: Vadim Penner (HSC Gamlen) 39:42. M 55: Bernhard Pawelke (PSV Wengerohr) 41:47. M 60: Gilbert Schiltz (CAE Grevenmacher) 42:25. M 65: Edgar Koller (DJK Hasborn) 48:03. M 70: Bernhard Marake (Meddys LWT Koblenz) 56:31. M 75: Gunter Berger (LG Pronsfeld-Lünebach) 1:02:33.

Jugendlauf, 1 km:

Mädchen: 1. Anne Kirsch (SFG Bernkastel-Kues/W 11) 3:54 Minuten, 2. Hanna Selbach 3:54, 3.Maria Simon (TuS Bengel/W 9) 4:26. W 8: Josefine Hower 4:31. W 10: Catherina Adam (Ulmen) 4:30.

Jungen: 1. Max Wolter (US Hostert/Luxemburg/M 12) 3:26 Minuten, 2. Julius Maximini (PST Trier/M 14) 3:29, 3. Jann Grest (SV Warsingsfehn/M 13) 3:32. M 7: Lenny Ehlen (LT Welschbillig) 5:00. M 8: Lukas Ames (PSV Wengerohr) 3:53. M 9: Pascal Schlöder (TuS Platten) 3:59. M 10: Jonas Teusch (Silvesterlauf Trier) 3:36. M 11: Dean Frings 4:02.

Ergebnisse

Mehr von Volksfreund