| 20:59 Uhr

Fastnachtslauf
Freie Streckenwahl beim Saarburger Fastnachtslauf

Saarburg. „Lauf, was du willst“, heißt es am Samstag, 2. März wieder beim zweiten Fastnachtslauf in Saarburg. Eine freie Wahl der Streckenlänge im Hauptlauf wie an der Saar gibt es sonst bei keiner Veranstaltung in der Region Trier. Von Holger Teusch

Im Hauptlauf, der um 11.30 Uhr im Kammerforst-Stadion gestartet wird, können zwei, drei, vier oder fünf Runden zu je zwei Kilometer absolviert werden. Die Entscheidung kann auch erst während des Rennens fallen. Außerdem bietet der ausrichtende TuS Fortuna Saarburg Läufe für Bambini (400 Meter um 10 Uhr), Kinder (Jahrgänge 2008-11, 800 Meter um 10.15 Uhr) und Jugendliche (2006/07 zwei Kilometer um 10.30 Uhr, 2004/05 vier Kilometer um 10.55 Uhr) an. Neu ist Walking mit Wertung für Menschen mit Handicap über zwei oder vier Kilometer (Start: 11.35 Uhr). Start und Ziel befinden sich im Kammerforst-Stadion. Gelaufen wird auf der Kunststoffbahn, über Straßen, aber auch über Waldwege. Anmeldungen vor Ort sind am Samstag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Rennen möglich. Informationen: www.tus-fortuna-saarburg.de