1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Irgendwann laufen alle über den Wurzelweg in Konz

Leichtathletik : Einmal kommen sie alle (Fotos)

Mit 426 Läufern kamen so viele Läufer beim Konzer Wurzelweglauf ins Ziel, wie noch nie seit 1976. Lotta Schlund und Martin Müller siegen über 15 Kilometer.

„Ich mag eigentlich keine Wurzelwege“, sagt Werner Mootz. Die Abneigung des 77-Jährige ist verständlich. Vor Jahren sei er bei einem Berglauf auf einem mit Baumwurzeln durchzogenen Pfad gestürzt. „Deshalb bin ich bisher nie zum Wurzelweglauf gekommen. Ich dachte, hier wären ganz viele Wurzeln“, erklärt der Senior. Erst bei der 44. Auflage des ältesten Volkslauf der Region Trier startete Mootz – und war angenehm überrascht: „Die Strecke lässt sich sehr gut laufen.“

Trotz Novembergrau am Morgen kamen so viele Läufer nach Konz, wie noch nie seit der Premiere 1976: 426. Und dass, obwohl es beim Wurzelweglauf keinen Bambinilauf gibt. Über der seit 2010 angebotenen 15-Kilometer-Distanz wiederholte Lotta Schlund in 1:00:21 Stunden ihren Vorjahressieg. Die 25-Jährige vom Post-Sportverein Trier (PST) blieb trotz der diesmal sehr viel schwereren Bedingungen nur 29 Sekunden über ihrem Streckenrekord von 59:51 Minuten. Bei den Männern feierte Martin Müller von der LG Meulenwald Föhren in 54:07 Minuten seinen ersten Wurzelweglaufsieg vor Mittelstreckler Damian Gindorf (1:00:03) und Stefan Zenzen aus Kasel (1:00:37). Im Zehn-Kilometer-Wettbewerb trugen sich Mona Reuter (PST/44:11) und der aus Hermeskeil stammende Lucas Theis (38:07) als 44. Sieger in die Liste ein. Über fünf Kilometer verbesserte Yannik Erz (Ausdauerteam.de Morbach) den 20 Jahre alten Streckenrekord von Abdullah Ercan (jetzt PST) um 14 Sekunden auf 17:55 Minuten. Schnellste Frau war in 21:24 Minuten die aus Konz stammende Christina Laubenstein (Saar 05 Saarbrücken).

Ergebnisse:

Frauen, 5 km: 1. Christina Laubenstein (Konz/Saar 05 Saarbrücken) 21:24 Minuten, 2. Katharina Carl (FS) 23:27, 3. Anna Meyer (TGK) 23:53.  10 km: 1. Mona Reuter (PST/W 30) 44:11, 2. Katrin Friedrich (PST) 44:44, 3. Lea Sanwald (LV Merzig/W 20) 45:18. U 18: Marie Mühl 1:12:14. W 35: Carole Kiefer (LUX) 51:29. W 40: Angelika Ullmann (LGM) 56:22. W 45: Sabine Averbeck (Team Trainingsbalance) 54:45. W 50: Hilde Bruns (LG Langsur) 56:30. W 55: Doris Weber (TV Hermeskeil) 50:33. W 60: Ingrid Morgen (City-Sport-Team) 1:15:01. W 65: Irmgard Mann (TV Bitburg) 1:01:38. 15 km: 1. Lotta Schlund (PST/W 20) 1:00:21 Stunden, 2. Tania Harpes (LUX/W 40) 1:13:29, 3. Anne Begemann (PST) 1:15:30. W 45: Kirsten Detlefsen 1:36:23. W 50: Gisela Thome (Spiridon Hochwald) 1:20:51. W 55: Marion Haas (LGM/W 55) 1:18:43.

Männer, 5 km: 1. Yannik Erz (Ausdauerteam.de Morbach) 17:55 Minuten, 2. Lucas Meyer (Konz/1. FC Kaiserslautern) 18:14, 3. Johannes Hein (PST) 18:24. 10 km: 1. Lucas Theis 38:07, 2. Alwin Nolles (LGM/M 55) 41:21, 3. Philipp Hensel (LG Langsur/M 30) 41:36. U 18: Jannik Niebling (FS) 46:24. U 20: Julian Ott 49:52. M 35: Misghaina Kahsay (TGK) 43:54. M 40: Sebastian Serwe (Boguila Airstrip) 44:30. M 45: Roland Krause 44:06. M 50: Gilbert Bastian (LUX) 46:41. M 60: Gilbert Schiltz (LUX) 44:35. M 65: Herbert Diederichs (SV Darscheid) 51:45. M 70: Herbert Olinger (SV Mehring) 59:38. M 75: Rudolf Miehling (TGK) 1:02:54.  15 km: 1. Martin Müller (LGM/M 20) 54:07, 2. Damian Gindorf (PST) 1:00:03, 3. Stefan Zenzen (Kasel) 1:00:37. M 30: Roman Retiene 1:11:40. M 35: Fahd Zizi (TGK) 1:08:24. M 40: Ricardo van Wjingaarden (Der TV bewegt) 1:12:01. M 50: Ingo Wilsdorff (LGM) 1:11:05. M 55: Walter Paulus (TV Hermeskeil) 1:04:33. M 60: Michael Zweynert 1:07:41. M 65: Herbert Kirf (Der TV bewegt) 1:21:01. M 75: Werner Mootz (LTF Köllertal) 1:46:42.

Mädchen U 12, 1 km: 1. Joy Have (LUX/U 12) 3:53 Minutren, 2. Lina Marie Bach 3:53, 3. Julie Vandenbussche 3:56, 4. Emie Vandenbussche (U 10) 3:57, 5. Giovanna Engel 3:59 (alle TGK), 6. Lisa Wihl (TuS Mosella Schweich) 4:04. U 16, 2 km: 1. Hannah Schwind (U 14) 8:03, 2. Greta Sonnenberg 8:04, 3. Lisa Loreen Ludes 8:18 (alle PST), 4. Patrycja Kaminska (TGK) 8:34, 5. Emely Hennrich (TGK/U 16) 8:54, 6. Maja Schmitt (SV Wintrich) 8:55.

Jungen U 12, 1 km: 1. Julien Messerschmidt (U 12) 3:47 Minuten, 2. Jonah Wacht FS) 3:51, 3. Anas Boucha (TGK) 3:52, 4. Theo Knob (PST) 4:05, 5. Quincy Anyanwu (TGK) 4:05, 6. Fynn Reichert (Realschule plus Konz) 4:06. U 10: Jonathan Gernert (GS St. Johann Konz) 4:09. U 16 , 2 km: 1. Philipp Adam (TGK/U 16) 7:27, 2. Matteo Berkhout (Realschule plus Konz/U 14) 7:30, 3. Benjamin Wacht (FS) 7:52, 4. Til Fitze (TGK) 8:02, 5. Johannes Weber 8:40, 6. Alessandro Berkhout (Realschule plus Konz) 8:44.

Abkürzungen: FS = TuS Fortuna Saarburg, LGM = LG Meulenwald Föhren, LUX = Luxemburg, PST = Post-Sportverein Trier, TGK = TG Konz

alle Ergebnisse