| 15:34 Uhr

Premiere in Föhren: IRT-Läufermeeting

Schnelle Strecke in Industriepark Region Trier: Der Drei-Meilen-Lauf.
Schnelle Strecke in Industriepark Region Trier: Der Drei-Meilen-Lauf. FOTO: LG Meulenwald
Eine neue Laufveranstaltung bereichert den Laufkalender der Region: Das 1. IRT-Läufermeeting am Samstag, 12. Oktober, bietet neben einer schnellen Strecke für 10 Kilometer auch eine Besonderheit: Für Teilnehmer ab 14 Jahre wird auch ein Drei-Meilen-Lauf (4828m) angeboten. Der Trierische Volksfreund hat 15 Freistarts verlost.

Ziel der Veranstalter, der LG Meulenwald Föhren in Zusammenarbeit mit dem Industriepark Region Trier ist es, Jung und Alt, sportlich Aktive und sportlich eher Zurückhaltende bei verschiedenen Laufwettbewerben zusammen zu bringen. So gibt es neben den beiden Hauptläufen über zehn und knapp fünf Kilometer auch für Kinder und Jugendliche einen 500-Meter-Bambini-Lauf (Kinder bis fünf Jahre), einen 1000-Meter-Lauf (Kinder von sechs bis neuen Jahren) und einen 3000-Meter-Lauf (zehn bis 13 Jahre). Alle Strecken führen durch den Industriepark bei Föhren. Beim Drei-Meilen-Lauf wird auch eine IRT-Firmen-Cup-Wertung ausgelobt.

Der Trierische Volksfreund und sein Laufportal präsentieren die Veranstaltung und haben 15 Freistarts für den Hauptlauf bzw. für das Drei-Meilen-Rennen verlost.

Das sind die Gewinner:

Sebastian Clasen (Neumagen-Drohn), Marc Dören (Gutweiler), Maria Kellerer (Trier), Jutta Löwen-Roth (Newel), Anne Mayer (Trier), Michael Münch (Trier), Klaus Muno (Hermeskeil), Guido Urbany (Ferschweiler), Andreas Wagner (Ralingen), Matthias Wiedmann (Bekond), Angelika Ullmann (Föhren), Axel Neymann (Nittel), Arnold Mohnen (Bitburg), Oliver Scherer (Trier) und Katja Schmitz (Osann-Monzel).

Online - Anmeldungen bis Donnerstag, 10. Oktober, 24 Uhr, unter www.chiplauf.de

Schnelle Strecke im Industriepark Region Trier: Zehn-Kilometer-Lauf.
Schnelle Strecke im Industriepark Region Trier: Zehn-Kilometer-Lauf. FOTO: LG Meulenwald