| 11:44 Uhr

Straßenlauf
Laufen beim Teufel, heiß wie die Hölle – Straßenlauf in Platten

FOTO: TV / Holger Teusch
Platten. (teu) Platten in der Wittlicher Senke wirbt mit seinem „Deiwel“, weil man es sich in dem Weinort am Maare-Mosel-Radweg teuflisch gutgehen lassen kann. Am vergangenen Freitag ging es dazu höllisch heiß her beim 18. Straßenlauf. Von Holger Teusch

35 Grad im auf dem Parcours nur allzu selten vorhandenen Schatten machten das Rennen über zehn Kilometer zu einer Hitzeschlacht.

Unter der Sommerhitze litten vor allem die rührigen Organisatoren des TuS Platten. Mit 128 Teilnehmern im Ziel wurden knapp 100 weniger registriert als 2017. Die erzielten Zeiten dagegen konnten sich durchaus sehen lassen. Martin Müller von der LG Meulenwald Föhren vereitelte in 34:20 Minuten den vierten Sieg in Serie des aus Speicher stammenden Martin Siebenborn (35:33, jetzt für den Verein Hamburg running). Schnellste Frau war in 40:44 Minuten Viola Pulvermacher von der LG Laacher See. Die 29-Jährige lief im Trikot der LG Vulkaneifel als 16-Jährige unter ihrem Mädchennamen Heinzen bereits zehn Kilometer in 37:59 Minuten und meldete sich mehr als ein Jahrzehnt später und knapp ein Jahr nach der Geburt ihres ersten Kindes zurück im Wettkampfgeschehen. Sie ließ die zeitgleich einlaufende Vorjahresgewinnerin Michelle Bauer und die viermalige Platten-Siegerin Yvonne Engel (beide Lauftreff Schweich/41:22) klar hinter sich.

Ergebnisse:

Frauen, 5 km: 1. Astrid Eichhorn-Sanchen (Grünewaldläufer Lüxem) 23:54 Minuten. 10 km: Viola Pulvermacher (LG Laacher See/W20) 40:44 Minuten, 2. Michelle Bauer (LTS) 41:22, 3. Yvonne Engel (LTS/W40) 41:23. W30: Sonja Barth 50:07. W35: Annika Pfeiffer 51:04. W55: Marion Haas (LGM) 48:34.

Männer, 5 km: 1. Alex Kirsch (TuS Platten) 18:52 Minuten. 10 km: 1. Martin Müller (LG Meulenwald Föhren/M20) 34:20 Minuten, 2. Martin Siebenborn (Hamburg running/M30) 35:33, 3. Markus Wolff (LTS) 37:48. U20: André Neumann (RSC Stahlross Wittlich) 46:24. M35: Christian Hofer (LTS) 40:38. M45: Dirk Engel (LTS) 42:26. M50: Frank Schmitt (TTV Speicher) 45:13. M55: Peter Nospes (LGM) 43:57. M60: Robert Gotto (Landkern) 44:04. M65: Hans-Josef Leinen (SE Orenhofen) 47:57. M70: Paul Theißen (Kaller SC) 1:07:37. M75: Dieter Schottes (Koblenz) 55:05.

Altersklassen-Gewinner Nachwuchs:

Mädchen, W7: Finja Neukirch (TuS Platten). W8: Franziska Licht (SFG Bernkastel-Kues). W9: Eva Engel (PSV Wengerohr). W10: Anne Kirsch (TuS Platten). W11: Eva Barbeln.

Jungen, M8: Pascal Schlöder (TuS Platten). M9: Jonas Teusch (Silvesterlauf Trier). M11: Tom Barbeln. M12: Miguel Romanus. M14; Robin Pfeiffer (LT Büdlich-Breit).

Bilder und alle Ergebnisse: www.volksfreund.de/laufen