1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Laufstrecke in Saarburg während des Wettkampfs wählen

Kammerforstlauf : Laufstrecke in Saarburg während des Wettkampfs wählen

Ein in der Region Trier einmaliges Wettkampfkonzept realisiert die Leichtathletik-Abteilung des TuS Fortuna Saarburg am Sonntag (1. März) zum dritten Mal: Wie lange man läuft, entscheidet man während des Rennens.

Bei der Laufveranstaltung „Saarburg läuft“ kann man während des Rennens entscheiden, wie weit man laufen will. Möglich macht das eine zwei Kilometer lange Waldrunde am Stadion Kammerforst, die im Hauptlauf (Start 13 Uhr) zwei- bis fünfmal bewältigt werden kann. Auch der Nachwuchs hat im Jugendlauf für die Zehn- bis Fünfzehnjährigen (Jahrgänge 2005-10, 11:50 Uhr) die Möglichkeit, diese Strecke ein- oder zweimal rennen möchten. Im Kinderlauf (Jahrgänge 2001-14, 11 Uhr) können zwei, drei oder vier Runden zu je 500 Meter Länge absolviert werden. Für Kindergartenkinder wird ein 400-Meter-Lauf mit leichten Hindernissen (11.30 Uhr) angeboten. Außerdem gibt es Walking und einen einen Lauf für Menschen mit Handicap über wahlweise zwei oder vier Kilometer (13.05 Uhr).

Mit 250 Anmeldungen bis zum Onlinemeldeschluss am vergangenen Mittwoch verzeichnete des TuS Fortuna Saarburg trotz der gleichzeitig stattfindenden Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeisterschaft ein gutes Voranmeldeergebnis. Nachmeldungen vor Ort sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.

Internet