Corona-Krise : Luxemburg-Marathon abgesagt

Jetzt hat es auch die größte Sportveranstaltung der Großregion erwischt: Der ING Night Marathon in Luxemburg findet 2020 nicht statt.

Statt erhofften 17 000 Teilnehmern werden am 23. Mai keine Menschenmassen durch Luxemburg laufen. Von einer Verfügung, die alle Sport- und Kultur-Veranstaltungen in Luxemburg-Stadt bis Juni verbietet, ist auch die 15. Auflage des ING Night Marathon betroffen. Bis zuletzt hatten die Organisatoren der Agentur Step by Step um Erich Francois noch auf die Möglichkeit gehofft, das größte Sportevent der Großregion austragen zu können. Allerdings lagen die Anmeldezahlen lauf einem Bericht des Luxemburger Tageblatts bereits Anfang März um 5000 niedriger als zum gleichen Vorjahreszeitpunkt. Das war wohl bereits eine Auswirkung der Corona-Krise.

Internet