Marathon-Ass Katharina Steinruck-Heinig kommt zum Adventslauf nach Zell

Adventslauf : Marathon-Ass Katharina Steinruck-Heinig kommt zum Adventslauf nach Zell

Zehn Tage vor dem Zeller Raiffeisenbank-Adventslauf am 15. Dezember (Beginn: 14 Uhr) steht eine Topteilnehmerin fest: Marathon-Ass Katharina Steinruck, vielen noch besser bekannt unter ihrem Mädchennamen Heinig, ist der Star bei der 16. Auflage des stimmungsreichen Citylaufs in der Schwarze-Katz-Stadt an der Mosel.

Der Fünf-Kilometer-Lauf in familiärer Atmosphäre durch die engen Gassen des Moselorts sei einer ihren liebsten Läufe, sagt die 30-Jährige, die mit neuer persönlicher Marathon-Bestzeit von 2:27:26 Stunden kürzlich beim Frankfurt-Marathon die Qualifikationsnorm für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 von 2:29:30 Stunden klar erfüllt hat. Steinruck ist damit die zehnschnellste deutsche Marathonläuferin aller Zeiten.

Steinruck war schon dreimal in Zell am Start. 2009 siegte sie. 2011 lag nur die gebürtige Äthiopierin Mimi Königs vor ihr. Vor drei Jahren verpasste die Läuferin der LG Eintracht Frankfurt den Veranstaltungsrekord der zweimaligen Marathon-Olympiateilnehmerin Susanne Hahn (Saarbrücken) von 16:34 Minuten nur um vier Sekunden.

Rund 500 Läufer erwarten die Adventslauf-Organisatoren von Ruderverein Zell und TSV Bullay-Alf am dritten Adventssonntag. Die Voranmeldung ist bis kommenden Montag (9. Dezember) unter www.adventslauf.net freigeschaltet.

16. Zeller Raiffeisenbank-Adventslauf am 15.Dezember:
14.00 Uhr Staffellauf (4 x Adventslaufrunde) mit Rennen um den COC-Wanderpokal
14.30 Uhr Bambinilauf (Jahrgänge 2012 und jünger, ca. 200 m)
14.35 Uhr Jugendlauf (Jahrgänge 2004-07, ca. 1 km)
14.45 Uhr 5-km-Raserlauf bis 21 Minuten (Jahrgänge 2009 und älter, AK-Wertung ab U 18 zusammen mit Genießerlauf)
15.15 Uhr Kinderlauf (Jahrgänge 2008-11, ca. 600 m)
15.30 Uhr 5-km-Genießerlauf ab 21 Minuten (Jahrgänge 2009 und älter, AK-Wertung ab U 18 zusammen mit Raserlauf)