Leichtathletik: Marathon: Bestzeiten in Holland

Leichtathletik : Marathon: Bestzeiten in Holland

Fünf Wochen vor den deutschen Crosslauf-Meisterschaften haben Samuel Fitwi und Yannik Duppich von der LG Vulkaneifel mit persönlichen Straßenlauf-Bestzeiten gezeigt, dass sie auf einem vielversprechenden Weg sind.

Beim traditionsreichen Midwinter-Marathon (seit 1974 ausgetragen) im niederländischen Apeldoorn waren der 22-Jährige Fitwi als Neunplatzierter in 23:36 Minuten und der sechs Jahre ältere Duppich als 14. in 24:10 Minuten über acht Kilometer beste Deutsche unter 4873 Läufern im Ziel. Andreas Keil-Forneck (ebenfalls LGV) wiederum belegte in einer zeit von 25:56 Minuten den 25. Platz.

Der ebenfalls für die LGV startende Belgier Christoph Gallo aus dem Grenzort Weppeler verpasste im nicht ganz so stark besetzten Zehn-Meilen-Lauf (16 090 Meter) als Fünfter unter 3220 Finishern in 52:40 Minuten einen Podestplatz nur knapp.

Über 25 Kilometer gab es durch den Trierer Silvesterlauf-Sechsten Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid/1:17:24 Stunden) und Ex-LGV-Läufer Thorben Dietz (jetzt LG Filstal/1:17:53) unter 2617 Läufern einen deutschen Doppelsieg.