Mehr als 4000 Anmeldungen zum Firmenlauf und Gesa Krause in Trier

Trierer Firmenlauf : Mehr als 4000 Anmeldungen und Gesa

Die Läufer der Volksbank Trier freuen sich über Gesa Felicitas Krause und die Organisatoren des Bitburger 0,0% Firmenlauf über einen Melderekord.

4103 Namen standen am Donnerstag (23. Mai) zur Mittagszeit in der Starterliste. Das ist zum fünften Mal in Folge Rekord. 2018 wollten 3563 Berufstätige und Studenten mitlaufen (3175 wurden im Ziel registriert).Eigentlich hätten es schon 4104 Anmeldungen sein können. Aber Gesa Krause war bis dato noch keine Startnummer zugeordnet worden. Die Hindernislauf-Europameisterin vom Ausrichterverein Silvesterlauf Trier wurde unter 50 Firmen, die sich beworben hatten, als prominente Teilnehmerin dem Team der Volksbank Trier zugelost.

Die 26-Jährige wird die etwas mehr als fünf Kilometer lange Strecke mit Start und Ziel vor beziehungsweise in der Arena Trier am 29. Mai um 19.30 Uhr gemeinsam mit mehr als 4000 weiteren Teilnehmern in Angriff nehmen. Egal ob Vier- oder Fünf-Minuten-Schnitt pro Kilometer, alles sei möglich, sagte Krause, die sich bis zum Wochenende noch im Höhentrainingslager in Südafrika befindet. Zehn Tage vor ihrem Start in die Bahnsaison am 8. Juni in Pfungstadt (800 Meter) und am 9. Juni beim Rehlinger Pfingstsportfest (1500 Meter) werde sie aber natürlich keine Fünf-Kilometer-Bestzeit in Angriff nehmen, sondern die Atmosphäre mit sechs Mal Musik an der Strecke genießen.

Mit bisher 4103 Anmeldungen (Stand: 23. Mai, 12 Uhr) kratzt der Trierer Firmenlauf am Melderekord des Trierer Stadtlaufs. Vor vier Jahren schrieben sich 4151 Läufer für die Traditionsveranstaltung (am 30. Juni zum 36. Mal) ein. 3834 erreichten damals das Ziel. Das ist seitdem Rekord für Laufveranstaltungen im Leichtathletikbezirk Trier.

Internet

Anmeldung und Teilnehmerliste

Mehr von Volksfreund