Mittelmosel-Triathlon Zell kehrt zurück

Triathlon : Mittelmosel-Triathlon kehrt zurück

Nach einem Jahr schöpferischer Pause feiert der Paccor-Mittelmosel-Triathlon am 23. Juni Jubiläum. Bei der zehnten Auflage finden in Zell die rheinland-pfälzischen Meisterschaften auf der Olympischen Distanz statt.

Zwei Jahre haben die Organisatoren Kraft getankt und Anlauf geholt. Am Sonntag, 23. Juni ist es so weit: Mit dem Paccor-Mittelmosel-Triathlon (MMT) feiert der einzige deutsche Ausdauerdreikampf mit Schwimmen in der Mosel seinen zehnten Geburtstag. Die Pause nach der neunten Auflage 2017 habe gut getan, sagt Organisationsleiter Christian Stadtfeld vom Ausrichterverein TSV Bullay-Alf. Zum Jubiläum spendiert der rheinland-pfälzische Triathlon-Verband RTV dem MMT die Landesmeisterschaft auf der Olympischen Distanz über zwei Kilometer Schwimmen mit der Strömung der Mosel, 40 Kilometer Rad fahren und 10,4 Kilometer Laufen. Gleichzeitig gilt das Rennen für die Vereine in den RTV-Triathlon-Ligen als drittes Wertungsrennen.

Am bewährten Programm haben die MMT-Organisatoren bei der zehnten Auflage nur marginal etwas geändert. Los geht es um 10.10 Uhr mit dem Jugend- und Schnuppertriathlon (300 Meter Schwimmen, 14 Kilometer Rad fahren, 2,6 Kilometer Laufen). Um 10.40 Uhr werden die Männer in der Mosel in Höhe des Zeller Schwimmbades auf die Olympische Distanz geschickt. Fünf Minuten später folgen die Frauen mit den Staffeln (ein Schwimmer, ein Radfahrer, ein Läufer). Wenn weitgehend alle Teilnehmer dieses Hauptrennens im Ziel sind, fällt um 12.25 Uhr am Fährkopf im Zeller Stadtteil Kaimt der Startschuss für die Sprintdistanz (700 Meter - 20 Kilometer - 5200 Meter).

Nach dem Schwimmen geht es auf dem Rennrad rechts der Mosel flussabwärts nach Bullay, über die Doppelbrücke und links der Mosel zurück bis zur Zeller Autobrücke. Aber nur für die Teilnehmer des Jugend- und Schnuppertriathlons bleibt es flach. Alle übrigen sammeln auf einer Wendepunktschleife den Zeller Hausberg Barl hinauf kräftig Höhenmeter. Auf der Olympischen Distanz muss der sogenannte Monte Barlo mit seinen gut 200 Höhenmetern zweimal erklommen werden. Gelaufen wird auf einer 2,6 Kilometer langen, flachen Schleife zwischen der Wechselzone in Zell und dem Stadtteil Merl.

Nach einem Jahr Pause feiert der Mittelmosel-Triathlon mit Start und Ziel in Zell am 23. Juni 2019 seine zehnte Auflage. Foto: Holger Teusch
Nach einem Jahr Pause feiert der Mittelmosel-Triathlon mit Start und Ziel in Zell am 23. Juni 2019 seine zehnte Auflage. Foto: Holger Teusch

Internet: www.mittelmosel-triathlon.de

Mehr von Volksfreund