1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Nächster Eifellauf, Spendenschwein und Läufervortrag

Leichtathletik : Nächster Eifellauf, Spendenschwein und Läufervortrag

Nur eine Woche dem Auftakt in die neue Eifellauf-Saison in Ernzen mit 67 Teilnehmern folgt am Samstag, 2. November in Schönecken schon der zweite vereinsübergreifende Trainingslauf des Winterhalbjahrs.

Start ist um 14.30 Uhr am Sportplatz. Außer drei Strecken zwischen etwa zehn und 20 Kilometer Länge, die als Gruppenlauf in gemächlichen Tempo absolviert werden können, gibt es in Kooperation mit Treffpunkt Wald Rheinland-Pfalz auch wieder eine geführte Wanderung. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Wer will kann aber das Eifellauf-Spendenschwein füttern. Das gesammelte Geld kommt immer Aktionen in der Eifelregion zugute. In der vergangenen Eifellaufsaison 2018/19 kamen so 1800 Euro zusammen, die für die Anschaffung eines Sport-/Spielgeräts in Ernzen (900 Euro), der Einrichtung eines Rollator-Parcours durch die Organisation Hand in Hand in Irrel (500 Euro) und für die Schwangerschaftsberatung in Bitburg (Donum Vitae, 400 Euro) verwendet werden.

Außer Lauf-Praxis wird in der Eifel auch Theorie geboten. Am Freitag, 8. November um 19.30 Uhr informiert der Orthopäde Dr. Guido Maier im Schulungszentrum der Bitburger Brauerei über Osteoporose allgemein und speziell im Sport und beim Laufen.

Internet: www.eifellauf.de