Organisator Markus Krempchen gewinnt eigenen Crosslauf in Orscholz

Crosslauf : Organisator gewinnt eigenen Crosslauf

Kurioses Resultat bei der Premiere des Orscholzer Nikolaus-Crosslaufs am vergangenen Sonntag: der Organisator siegt!

Markus Krempchen hatte als Schnellster im Hauptlauf über 6,5 Kilometer nicht nur einen Heimvorteil, der aus Schweich stammende Ausdauersportler, der in Orscholz lebt, hatte als Organisator die Strecke auch selbst abgesteckt. In 30:32 Minuten siegte Krempchen eine halbe Minute vor Altersklassen-Saarlandmeister Uwe Trampert (31:03) und Patrick Franz (TV Ludweiler/31:24). Im stark besetzten U-16-Rennen über 2240 Meter musste sich die deutsche Fünf-Kilometer-Jahresbeste der Altersklasse W 15 Hannah Rödel (LC Rehlingen/9:47 Minuten) der erst 13-jährigen Französin Elena Entinger (Thionville/9:32) geschlagen geben. Insgesamt 90 Teilnehmer kamen bei Regen auf dem schweren Parcours ins Ziel.