| 01:30 Uhr

Leichtathletik
Pleiner Birnenlauf unter vielen Bäumen

Plein. Als Landschaftslauf ohne Zeitmessung führt der Lauftreff des FSV Plein am Freitag, 22. Juni, zum achten Mal den Pleiner Birnenlauf durch.

Benannt ist die Veranstaltung nach den bei Gärtnern überregional bekannten Pleiner Birnen. Die Bäume, unter denen die Läufer hindurch rennen, werden aber meist Nadelbäume, Eichen und Buchen sein. Denn zumindest die längeren der drei angebotenen Strecken über 5,5 Kilometer (124 Höhenmeter), 7,2 Kilometer (133 Höhenmeter) und 15 Kilometer (298 Höhenmeter) führen überwiegend durch die Wälder des Lieser- und Lambachtals. Es geht vom Pleiner Sportplatz aus weitgehend über Waldwege- und -pfade. Die längste Strecke führt die Ausdauersportler sogar hinauf in den Wittlicher Grünewald mit wildromantischen Pfaden. Start für alle ist um 18 Uhr.

Weitere Informationen gibt es bei Rainer Speder, Telefon 06571/ 147697, E-Mail-Adresse: rainerspeder@googlemail.com.