| 20:11 Uhr

Freistarts für das Flutlichtmeeting Trier

FOTO: Holger Teusch
Trier. Wer beim SWT-Flutlichtmeeting im Moselstadion an den Start geht, will testen, wie gut er in Form ist. Am Freitag, 15. September, ist es wieder so weit. Dann treffen ab 17 Uhr Volksläufer und Bahnläufer aufeinander. Der Trierische Volksfreund verlost Freistarts für Erwachsene und Kinder. Rainer Neubert

Veranstalter des Flutlichtmeetings ist der Silvesterlauf Trier e.V., der mit diesem Event seit 2002 auch die intensive Werbephase für den großen Lauf am letzten Tag des Jahres durch die Trierer Innenstadt startet. Für gute Leistungen unter Flutlicht locken Freistarts für die Eliteläufe des Bitburger 0,0%-Silvesterlaufs. Das Flutlichtmeeting ist zudem die dritte Station des SWT-Kids-Cups (acht bis 13 Jahre).

Doch wer Freistarts gewinnen will, muss nicht zur absoluten Lauf?elite gehören. Gemeinsam mit dem Silvesterlauf e.V. verlost der Trierische Volksfreund insgesamt 25 Freistarts für die stimmungsvollen Läufe bei Flutlicht. So locken zehn Freistarts für die Kinderläufe. Fünf Startplätze gibt es für die schnellen Fünf-Kilometer-Läufe (Bestzeit muss angegeben werden). Und zehn Freistarts stehen für den Zehn-Kilometer-Lauf zur Verfügung.

Bewerbungen sind bis Freitag, 1. September, möglich. <strong>Hier geht es zum Formular. &nbsp;