1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region
  4. Silvesterlauf Trier

Silvesterlauf: Arbeitskreis gegen Rechtsextrimismus am Start

Silvesterlauf: Arbeitskreis gegen Rechtsextrimismus am Start

Auch in diesem Jahr ist der Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus mit einem eigenen Läuferteam beim Trierer Silvesterlauf vertreten. 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Trier werden sich das eigens angefertigte Trikot des Arbeitskreises überstreifen, um in den beiden Volksläufen an den Start zu gehen und damit ein Zeichen gegen Hetzpropaganda und Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

"Der Trierer Silvesterlauf ist das sportliche Highlight am Ende eines jeden Jahres. Gerade der Sport, bei dem Herkunft oder Hautfarbe ohne Belang sind, verbindet die Menschen und baut Brücken. Das sportliche und faire Miteinander, die große internationale Beteiligung und Beachtung des Trierer Silvesterlaufs sind gut geeignet, sich für Gemeinsamkeit und gegen rechtes Gedankengut, gegen Intoleranz und gegen Gewalt zu engagieren", so Arbeitskreisvorsitzender Polizeipräsident Lothar Schömann zum außergewöhnlichen Engagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.